The Glorious Theater Lyrics Of Monty Arnold (11): „The Ghost’s High Noon“

betr.: 129. Jahrestag der Uraufführung von „Ruddigore“

„Ruddigore oder Der Hexenbann“ ist eine weniger bekannte Operette von Gilbert & Sullivan. Hier ist der Viktorianische Horror gleichsam wie ihn Lehm gebacken: der Nachtwind heult ums Gemäuer, und die Untoten geraten aus dem Häuschen.

Ruddigore Title(vollständige Noten weiter unten)

In der Filmbiographie „The Story Of Gilbert & Sullivan“ wird die Szene historisch nachgestellt. Eine finstere Gestalt tritt aus ihrem lebensgroßen Ölgemälde heraus und stellt sich vor, den Zeigefinger wehrhaft ausgestreckt: „I am the sprectre of the late Sir Roderic Murgatroyd!“ – den darauf folgenden Song bleibt der Film leider schuldig. Vermutlich waren die Macher der Meinung, er sei damals (1953) ohnehin allzu präsent gewesen. „When The Night Wind Howls“ (auch bekannt unter seiner Refrainzeile „The Ghost’s High Noon“) war eines der großen britischen Operetten-Glanzlichter, oder zeitgemäßer ausgedrückt: einer der Greatest Hits im Repertoire vom William Schwenck Gilbert und Arthur Sullivan.

When The Night Wind Howls
THE GOST’S HIGH NOON
aus der Operette „Ruddigore“
Text: Arthur Sullivan, Musik: Arthur Sullivan, deutsch von Monty Arnold

Wenn der Nachtwind greint
und der Vollmond scheint
auf das Moos am Friedhofstor,
tönt ein Raunen fein
durch das Grabgestein,
und es wabert der Dunst empor.
Völlig wurmzerkaut
aus der Ritze schaut
eine Fratze frohgemut.
Dann ist man als Scheusal gut aufgelegt,
beim Showdown der Höllenbrut.
Beim Showdown der Höllenbrut.
Beim Showdown – Showdown der Höllenbrut.

Was noch gestern drall
und vom Leben prall,
ruht im Schoß der Fäulnis aus.
Jählings aufgeschreckt,
aus dem Schlamm sich reckt
eine abgetrennte Faust.
Aus der Krypta knurrt
eine Mißgeburt,
und wie Rost ist so braun ihr Blut.
Es wird frisch die Luft der Familiengruft
beim Showdown der Höllenbrut.
Beim Showdown der Höllenbrut.
Beim Showdown – Showdown der Höllenbrut.

So verweilt man traut,
bis der Morgen graut
und der Pesthauch sich verzieht.
Das Geschmeiß zerrinnt,
eh der Tag beginnt
und der Ghul vor dem Lichte flieht.
Auf den Weg in den Dreck,
der sie bald bedeckt,
sagen sie dem Satan „Salut“.
Und für kurze Zeit macht dem Leben Platz
der Showdown der Höllenbrut.
Der Showdown der Höllenbrut.
Der Showdown – Showdown der Höllenbrut.

RUD1RUD2RUD3RUD4RUD5RUD6RUD7

Dieser Beitrag wurde unter Belletristik (eigene Texte), Musicalgeschichte, Noten, Rezension, Songtext, Übersetzung, Übersetzung und Adaption abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>