Der Song des Tages: „Foolish Heart“

betr.: 36. Todestag von Lotte Lenya

Die „Seeräuberjenny“ der „Dreigroschenoper“-Uraufführung Lotte Lenya brachte 1956 ein Album mit amerikanischen Songs ihres verstorbenen Mannes Kurt Weil heraus, um sie in Erinnerung zu halten. Diese Langspielplatte beweist, dass Ella Fitzgeralds berühmter Ausspruch über Hildegard Knef  in noch höherem Maße auf sie zutrifft: „die größte Sängerin ohne Stimme“ zu sein. Während die Knef sich in den Sprechgesang rettete, wenn die Melodie ihr zu viel abverlangte, nahm es Lotte Lenya stets mit dem Material auf, verfehlte den einen oder anderen Ton deutlich – und doch hatte sie jedes Lied im Griff und erzählte es mit großer Glaubwürdigkeit.

lenya-singt-weill-f
Ist das nicht die böse Spionin Rosa Klebb aus „Liebesgrüße aus Moskau“? – Oja, und nicht nur das!
Das konnte ergreifend sein – wie in „Stay Well“ aus Weills letztem Werk „Lost In The Stars“ – es konnte aber auch dazu beitragen, eine traurige Wahrheit gelassen auszusprechen. „Foolish Heart“ gehört zu den lebensklügsten Songs der amerikanischen Musical-Literatur (übertroffen nur von Berlins „Let’s Face The Music And Dance“ und Cowards „Let’s Say Good-bye“).
Die Botschaft: dass man gerne jenen hinterherläuft, die einem nicht guttun, und jene verschmäht, mit denen man es so schön haben könnte. Der Song stammt aus „One Touch Of Venus“.

Lenyas Rechnung ging nicht auf. Heute wird Kurt Weill in seiner Heimat darauf reduziert, einer der Vertoner Bertolt Brechts gewesen zu sein. Auch seine einzigen US-Songs, die es an Popularität noch mit „Mack The Knife“ aufnehmen konnten, als Lenya sie interpretierte – der „September Song“ und „Speak Low“ – sind heute vergessen. 

Dieser Beitrag wurde unter Musicalgeschichte, Musik, Theater abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der Song des Tages: „Foolish Heart“

  1. Pingback: Der Song des Tages: „Lonely House“ - Monty Arnold blogt.Monty Arnold blogt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.