The Glorious Theater Lyrics Of Monty Arnold (23): „Quainty Dainty Me“

betr.: 123. Geburtstag von Harry Ruby

Die jüdische Entertainerin Fanny Brice (1891-1951) war ein Bühnenstar am Broadway und hat zur Schellack-Zeit eine Reihe schräger Platten aufgenommen. Einen besonders hübschen auf Zelluloid erhaltenen Auftritt können wir in dem Filmmusical „Everybody Sing!“ erleben, wo sie als Russin Olga auftritt. Der Novelty-Act „Quainty Dainty Me“ spielt mit Russland-Klischees (heute streng verboten!), mit gegenstandsloser Koketterie und mit verklemmten Moralvorstellungen.

Armes, scheues Reh!
„Quainty Dainty Me“
Text und Musik: Bert Kalmar und Harry Ruby, deutsch von Monty Arnold

(mit russischem Akzent vorzutragen)

Ich bin ein Wesen aus alter Pracht – hei-ho – hei-ho!
Mich hat die Taiga hervorgebracht –
Und nur im Traum kann ich wieder hin,
wo ich ein Edelfräulein bin.
Das Moderne macht mich tot!
Ich mag’s kitschig und kommod!

Das Klimpern einer Spieluhr,
ist für mich ein heißer Groove!
Und wenn ich hier im Reifrock steh,
dann so, wie Gott mich schuf!
Doch auch wenn mir die Leidenschaft
stets keck im Auge glimmt,
es ist mein scheues Wesen,
das mich immerfort bestimmt!

Scheues, kleines Reh! (sprich „Räh“)
Ich schwebe durch den Raum, flüchtig wie Alkohol.
Wenn alle Welt mich anstarrt, fühle ich mich wohl!
Ich scheues, kleines Reh! (sprich „Räh“)

Wenn ich vor Dir steh,
erschreck ich beinah selbst vor meiner Putzigkeit!
Ich schlafe ein, und träum von wilder Schmutzigkeit!
Ich kleines, scheues Reh! (sprich „Räh“)
(spricht:) Gott, bin ich heute wieder gutt! – huh-hu-hu-huuh!

(Zwischenspiel)

Na, wie Sie wollen!
Huh-hu-hu-huuh!

Und im Wiegeschritt tanz ich eifrig mit,
wenn sich Hoheit amüsiert!
Und Klasse nur verström’ ich dann,
und wen ich fasse, stöhnt mich an!
Ich gebe schwere Rätsel auf,
kaum dass ich durch die Halle lauf!

(Zwischenspiel)

Daher mein Name: Pixie-Fee! (sprich „Pixie-Fäh“)

Dieser Beitrag wurde unter Film, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte, Musik, Songtext, Theater, Übersetzung und Adaption abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.