Von Georgia nach Westeros (5): Jon Schnee

In dieser Serie wird zusammengebracht, was sich um mehrere Jahrzehnte verfehlt hat: die schillernden Figuren und Schauplätze aus „Game Of Thrones“, der gegenwärtig beliebtesten Serie der Welt, und die Filmmusik des Golden Age of Soundtrack, als man die Themen noch mitsingen und wiedererkennen konnte.

Jon Schnee
Lord Jim – Prelude
 (Bronislaw Kaper) aus “Lord Jim”

Zu Beginn der Serie tritt Jon Schnee seinen Dienst bei der Nachtwache* an. Er steht im Schatten eines glamourösen Bruders, wird als Bastard apostrophiert, und sein unehelicher Vater Ned Stark dominiert die Stroyline. „Game Of Thrones“ ist zwar der Einordnung nach eine Fantasy-Serie, doch davon ist fast nichts zu sehen, und das ist gut so.
Nun, da wir uns auf die finale Staffel zubewegen, sind all diese Gewissheiten weggeschmolzen – obwohl doch gerade der Winter beginnt -, und die Rolle wächst und wächst und wird dabei immer niedlicher und femininer.
Kit Harrington, der gleich nach dem Ende der Schauspielschule als Jon Schnee besetzt wurde, will die umgekehrte Entwicklung durchgemacht haben: „Die Serie hat mich zum Mann gemacht!“ Blaublütig war er schon vorher, seine Familienlinie führt bis zu King Charles II. Harrington freut sich auf den Tag, an dem er den Part abgeben und sich die wallenden schwarzen Locken abschneiden kann, um die er allenthalben beneidet wird.

Ehe Jon Schnee zum Märchenprinzen aufgebaut wurde, hatte er viel von einem Joseph-Conrad-Charakter: dem Scheitern stets näher als dem Sieg und umgeben von einer Welt, deren alleiniger Treibstoff das Testosteron ist. „Lord Jim“ war solch ein  tragischer Held, und als sich sein Schicksal erfüllte, war keine Hexe im Haus, um ihm beizuspringen. Dennoch werden beide – Jon und Jim – von Bronislaw Kapers Filmmusik gut verstanden.

_____________________
* Siehe dazu  https://blog.montyarnold.de/2018/02/18/von-georgia-nach-westeros-3/

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Von Georgia nach Westeros (5): Jon Schnee

  1. Pingback: Von Georgia nach Westeros (7): Daenerys Targaryen - Monty Arnold blogt.Monty Arnold blogt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>