Monatsarchive: Mai 2018

Die wiedergefundene Textstelle: „Bleicher Mond von Burma“

An Otto habe ich unter anderem bewundert, wie er Minuten damit zubringen konnte, Nummern anzusagen, die dann nie stattfanden, ohne dass das dem Publikum jemals auffiel. Er verschachtelte sogar unbemerkt mehrere einander widersprechende Ansagen. Stammten seine Texte auch weitgehend von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Manuskript, Monty Arnold - Biographisches, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufgedampftes – Briefe aus dem Osten (5)

Mitte der 80er Jahre pflegte ich eine Brieffreundschaft mit einem anderen Teenager: Andreas aus dem heutigen Sachsen-Anhalt. Die letzte Zeile verblüffte mich in ihrer Offenheit. Ich wunderte mich, dass die Zensur das durchgelassen hatte. Die Definition des Arbeitslosigkeitsbegriffes war schon immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Georgia nach Westeros (10)

betr.: „Game of Thrones Live Concert Experience“ gastiert in Hamburg Die heute in Hamburg Station machende „Game of Thrones“-Konzerttournee kommt wie ein Rockkonzert daher, mit ins Publikum hinein verlängerter Rampe und Hebebühne, Pyro-Effekten und natürlich mit Filmleinwänden – ganz so, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ixen für Anfänger (11)

Wenn zwei dasselbe sagen, ist es bekanntlich noch lange nicht dasselbe. Und zumeist hat das auch Auswirkungen darauf, wie der betreffende Satz gesprochen werden muss. Worin unterscheidet sich die Interpretation des folgenden Satzes in diesen drei Settings? Variante 1 Variante 2 Variante … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Cartoon (eigene Arbeiten), Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Swiping – Darf man das? (3)

Swiping im eigenen Haus Als die ersten Bände von „Walt Disneys Lustige Taschenbüchern“ erschienen, wurde aus den Namen der Zeichner und Autoren noch ein Geheimnis gemacht. Das sollte der unverwüstlichen Legende Vorschub leisten, „ein einzelner Mensch“ (in diesem Falle Walt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Marvel, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (118): „Herbst in der Hose“ (xvii) – Bockwurst revisited

Die Wiederbegegnung mit einem Lover aus uralten Tagen löst bei Paul zu Beginn von „Herbst in der Hose“ ein Nachdenken über Verlust und Vergänglichkeit aus. In dieser verworfenen Fassung hat „Bockwurst“ noch einen anderen Nickname, Details in der Mimik änderten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Swiping – Darf man das? (2)

Der Wechsel der Blickrichtung Am Beispiel des „Titanic“-Künstlers Bernd Pfarr (1958-2004) lässt sich über die Jahre der Übergang von der Hommage über die Parodie bis hin zur Emanzipation von all diesen Vorbildern beobachten. Pfarrs frühe veröffentlichte Arbeiten wirken in Wort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold betr.: 49. Geburtstag von Michael Kelly 

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Swiping – Darf man das? (1)

Swiping ist ein Begriff aus der Welt der Neunten Kunst. Er bezeichnet das Abmalen einzelner Details von bereits  veröffentlichten Arbeiten anderer Comiczeichner. Einen Anblick in ein paar Striche aufzulösen, in denen der Betrachter dann das reale Vorbild wiedererkennt, ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie, Popkultur, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufgedampftes – Briefe aus dem Osten (4)

Mitte der 80er Jahre pflegte ich eine Brieffreundschaft mit einem anderen Teenager: Andreas aus dem heutigen Sachsen-Anhalt.

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar