Ixen für Anfänger (11)

Ixen – eine Technik, die beispielsweise in der Synchronarbeit zum Einsatz kommt – erfordert rasche und präzise Textauffassung. Diese Serie hält Sprech-Übungen bereit, um die betreffenden Instinkte zu schärfen.

Wenn zwei dasselbe sagen, ist es bekanntlich noch lange nicht dasselbe. Und zumeist hat das auch Auswirkungen darauf, wie der betreffende Satz gesprochen werden muss. Worin unterscheidet sich die Interpretation des folgenden Satzes in diesen drei Settings?

ix10_EhepaarVariante 1

ix10_InsektenVariante 2

ix10_Aliens
Variante 3

Auflösung: Die Verschiedenheit der Schauplätze und der sprechenden Charaktere hat keinen Einfluss auf die Haltung, mit der der Satz gesprochen wird. Diese ist in allen Fällen gleich (entspannte Platzierung einer Binsenweisheit am Ende eines Smalltalks bzw. eines Smalltalk-Themas auf Augenhöhe), da es sich dreimal um die selben Rahmenbedingungen (friedliche Freizeit-Situation) handelt. Das gilt für das Ehepaar kurz vor dem Ausschalten von Fernseher und Nachttischlampe (1) ebenso wie für die Insekten in der Mittagspause (2) und die Aliens an der Bar (3). Die Stimme / Charge / Trickstimme mag unterschiedlich sein, aber die Stimmung ist identisch.

Dieser Beitrag wurde unter Buchauszug, Cartoon (eigene Arbeiten), Mikrofonarbeit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.