Aufgedampftes – Briefe aus dem Osten (11 und Schluss)

Mitte der 80er Jahre pflegte ich eine Brieffreundschaft mit einem anderen Teenager: Andreas aus dem heutigen Sachsen-Anhalt. Es waren wohl Wünsche wie die in diesem Brief geäußerten, die den Auf- und Durchsichtsorganen irgendwann zu viel wurden, vielleicht trug auch der freche Ton dazu bei. In einem der vorangegangenen Briefe hatte mir Andreas geschrieben, dass man in der DDR nicht an Peace-Abzeichen herankäme, wenn man nicht „Kontakte“ hätte.

Brief 14_Ende

ENDE

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Monty Arnold - Biographisches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>