Nostalgie am zweiten versemmelten Brexit Day

betr.: Verschiebung des geplanten Ausstiegs Großbritanniens aus der EU auf Halloween

Es war doch eine schöne Zeit, als sich Europa noch eindeutig näher kam. Bonn war noch Regierungssitz, und wenn ein Ministerium den jugendlichen Zielgruppen etwas zu erzählen hatte, was nicht auf einen Flyer passte, verteilte es Compact-Cassetten wie diese, die z.B. von Désirée Nosbusch moderiert wurden, damals allen noch gut erinnerlich als polyglottes Wunderkind von Radio Luxemburg.

Europa '92

An Tagen wie heute ist der Inhalt dieser Antiquität zum nahenden europäischen Binnenmarkt schon wieder was ganz Neues:

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>