Monatsarchive: Oktober 2020

Die Marvels wie sie wirklich waren: Irving Forbush

Diese Serie mit Artikeln zur Geschichte der Marvel Comics aus dem Silver Age ist eine Übernahme aus dem Fanmagazin „Das sagte Nuff“ (2005-10). Ich bedanke mich herzlich für die Genehmigung, sie hier wiederzugeben. Irving ForbushGeboren im November 1955Einsatzgebiet: Redaktionsmitglied im Hause MarvelErste deutsche Erwähnung: Hit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Marvel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erwischt! – Ayn Rand und die Pulps

betr.: Geburtstag von Lester Dent* Der politische Roman „Atlas wirft die Welt ab“ ist schon aufgrund seiner Länge von etwa 1600 Seiten schwer zugänglich. Weiterhin dadurch, dass seine überaus spannende Handlung immer wieder durch philosophische Traktate gebremst wird, die es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (54)

Fortsetzung vom 14.10.2020 Einige Jahre lang hatte ich die Slam-Szene aus den Augen verloren, und mein Eindruck drohte zum Vorurteil zu verschwimmen. So besuchte ich wenige Wochen vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Hamburg einen Poetry Slam, um mir ein frisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Augen zu, Ohren auf: „Anaconda“

Schlechte Filme mit guten Soundtracks (8) Der 90er-Jahre-Monsterschlangen-Horror „Anaconda“ ist kein wirklich schlechter Film, vor dem man warnen müsste. Er ist netter Trash, der außerhalb seiner Nerd-Gemeinde niemandem wehtut. Davon, dass die Riesenschlange nicht eine Metropole angreift (wie ihre Kolleginnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Überfahrt“ (44)

Zu „Überfahrt“ siehe https://blog.montyarnold.de/2019/10/19/die-wiedergefundene-textstelle-die-ueberfahrt-1/, zum Autor siehe https://blog.montyarnold.de/2019/11/09/sutton-vane-der-faehrmann/

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie man anzündet

betr.: „Feuer der Freiheit“ von Wolfram EilenbergerEs wird eng im Bücherregal!Erst vor wenigen Jahren geschah die Aufnahme von H. P. Lovecraft in den Kanon der Klassiker der phantastischen Literatur, und seither kann man ihn ganz normal im Buchladen kaufen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Literatur, Marvel, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (53)

Fortsetzung vom 12.10.2020 1986 erfand Marc Kelly Smith in Chicago den Poetry Slam, ein Wettbewerbs-Gruppenlesen, das jungen Dichtern ein öffentliches Forum abseits der Gunst des Literaturbetriebs bieten sollte. In abendfüllender Länge präsentierten bis zu zehn Autoren ihre in der Regel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Anstrengung, die das Töten abverlangt

betr.: „Anthony Mann – Kino der Verwundung“ (Bertz+Fischer) Ich habe nicht viel für Western übrig, und daher habe ich mir Anthony Mann (1906-67) – einen vielseitigen Regisseur, der vor allem für seine Western in Erinnerung ist – bisher nicht näher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (52)

Wer liest, der bleibt – Dichtergesang, literarisches Kabarett und  Poetry Slam (2) Fortsetzung vom 21.9.2020 Bereits mit dem Ende des Lecture Circuit* emanzipierten sich die Stand-Up Comedians von diesen Ursprüngen. Ihr Spiel wurde freier und körperlicher, was sie vom Schauspiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Kabarett und Comedy, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Cocteau über Orson Welles

betr.: 35. Todestag von Orson Welles Der laxe Umgang mit der Wahrheit, der in den letzten Jahren in der politischen Diskussion zur Normalität geworden ist, ja sogar die unerträglichen Bezeichnungen dafür (Fake News, postfaktisch, alternative Wahrheit …) haben mein persönliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar