Ixen für Anfänger: Erste Sätze, spätere Sätze (3)

Fortsetzung vom 9.11.2020

Etwas später … – Varianten

Nun wollen wir uns einige dieser Sätze noch einmal unter veränderten Vorzeichen anschauen.
Sechs davon werden nun wiederholt, doch es ist ihnen mindestens ein frei erfundener Satz vorangestellt worden.
Dadurch verändert sich die korrekte Satzmelodie ganz erheblich:


Es war kein Wunder, dass sich Griswold Rock so schwer damit tat, die beiden Tragetaschen aufzuheben, als endlich der Bus kam. Der Mann hatte nur einen Arm.

Die brütende Hitze schon um Viertel nach 6 Uhr morgens war überaus beunruhigend. Es war Frühling.

Etwas Großes, Dunkelgraues krachte ohne Vorwarnung in den Garten und begrub den Geräteschuppen unter sich. Und danach dauerte es noch Minuten, bis sich eine Tür des Hauses öffnete und sich erste ungläubige Bewohner ringsum versammelten, um das feuchtglänzende Ding zu bestaunen. Joe Goopy sah es als erster.

Gegen halb zehn betraten die Beamten das Grundstück. Das blubbernde Stimmengewirr, unter dem vage die „Fledermaus-Ouvertüre“ zu hören war, machte ihnen klar, dass der Meister heute nicht an seinem Entwurf arbeitete. Andrew Podrey Vandersleeve hatte Gäste in seinem Westchester-Herrensitz.

Es gibt Bedrohungen, deren Heraufziehen man ahnt, und einigen davon kann man sogar ausweichen. Bei dieser war es anders. Das Monster kam ohne Warnung und wie es eine indianische Legende prophezeit hatte.

Wenn der alte Erfinder die Untergrundbahn zum Patentamt nahm – in Begleitung seiner neuesten skurrilen Schöpfung, die zumeist einen eigenen Sitzplatz beanspruchte – dann würdigte ihn niemand eines zusätzlichen Blickes. New York ist eine Stadt, in der es viele Menschen mit ungewöhnlichen Berufen gibt.

Dieser Beitrag wurde unter Buchauszug, Mikrofonarbeit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.