Monatsarchive: Februar 2021

Sprechen am Mikrofon: Am Anfang war (ist und bleibt) das Wort

Prima-Vista-Lesen ist eine der handwerklichen Grundlagen der Schauspielerei. Wer nach dem Abschluss seiner Ausbildung nicht ausschließlich als Pantomime arbeiten, im Improvisationstheater aufgehen oder sich der Performance zuwenden will, wird in Filmen oder Stücken spielen. Und die Texte dazu werden schriftlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Mikrofonarbeit | Hinterlasse einen Kommentar

Sprechen am Mikrofon: Wer ist schuld?

Als ich im Kabarett meine ersten Gehversuche machte, meinte Bob Ziegenbalg zu mir: „Wenn der Abend schiefläuft, sind niemals die Zuschauer schuld!“ Hier sprach sicher auch das Schauspieler-Ethos aus ihm, das er sich ebenfalls erworben hatte. Ich respektierte diese Haltung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Mikrofonarbeit, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Überfahrt“ (62)

Zu „Überfahrt“ siehe https://blog.montyarnold.de/2019/10/19/die-wiedergefundene-textstelle-die-ueberfahrt-1/, zum Autor siehe https://blog.montyarnold.de/2019/11/09/sutton-vane-der-faehrmann/

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Theater | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf jeden Fall zwei Mädels …

betr.:  68. Geburtstag von „Wonderful Town“ Leonard Bernsteins Musical „Wonderful Town“ (1953) von Joseph A. Fields und Jerome Chodorow basiert auf deren Theaterstück „My Sister Eileen“ nach den Kurzgeschichten von Ruth McKenney. Betty Comden und Adolph Green verfassten die Liedtexte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Musicalgeschichte, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Summer Of ’42“ („The Summer Knows“)

betr.: 89. Geburtstag von Michel Legrand Der Komponist Michel Legrand hat ein farbenprächtiges Werk hinterlassen, in dem sich mehrere Hits (sprich: dreiminütige Ohrwürmer von Weltrang) finden. Zwei ragen wiederum da heraus: „The Windmills Of Your Mind“ und „Summer Of ’42“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verehrer von Torte getroffen

betr.: 56. Todestag von Stan Laurel Meine Liebe zu Laurel und Hardy ist eine für meine Verhältnisse trendige Leidenschaft. Immerhin treffe ich immer wieder Leute, die sie mögen oder hübsche Kindheitserinnerungen mit ihnen verbinden, und auch alle übrigen können zumindest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Bengel von Beruf

betr.: 27. Jahrestag der dänischen Premiere von „Papillon“ Ein Kinderstar zu sein, ist ein zweischneidiges Glück. Viele moderne Überlieferungen ranken sich um das zumeist Schlimme, das allzu frühem Ruhm gefolgt ist. Ganz selten – wie etwa im Falle von Liz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein A für ein U

betr.: richtige Aussprache ausländischer Helden-Namen Der Literaturjournalist Denis Scheck wurde einmal gefragt, ob es „Donald Dack“ heißen muss, oder ob man es auch „Donald Duck“ aussprechen könnte. Er antwortete, das hinge vom Kontext ab. Geht es um die Prominenz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Comic, Marvel, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Überfahrt“ (61)

Zu „Überfahrt“ siehe https://blog.montyarnold.de/2019/10/19/die-wiedergefundene-textstelle-die-ueberfahrt-1/, zum Autor siehe https://blog.montyarnold.de/2019/11/09/sutton-vane-der-faehrmann/

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Theater | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar