Die Besten ausm Westen

betr.: 96. Geburtstag von Hanns Dieter Hüsch

Meine Studenten haben mich darauf hingewiesen, wie ähnlich sich zwei der köstlichsten Entertainer aus NRW sehen – wenn auch um Jahrzehnte getrennt. Hanns Dieter Hüsch ist untenstehend 1973 in einer seiner aggressivsten (und besten) musikalischen Nummern abgebildet: „Der Tanz ums elitäre Kalb“, grimmig gebeugt über sein für viele Jahre unverzichtbares Philicorda-Orgelchen.

Der musikalische Tausendsassa Helge Schneider nutzt ein solches Instrument nur gelegentlich – so 2015 im Filmportrait „Mülheim – Texas. Helge Schneider hier und dort“ -, ist aber in seiner Kunst insgesamt konsistenter.

Dieser Beitrag wurde unter Hommage, Kabarett und Comedy, Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.