Monatsarchive: Juni 2021

Besser ging’s nicht

betr.: 58. Geburtstag von Helen Hunt Niemand macht sich die Mühe, alle paar Jahre nachzuprüfen, ob kanonische Einordnungen noch gültig sind. Das ist in der Hochkultur genauso wie in der Leichten Muse – nur dass in dieser die Zeit weitaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Leben besteht aus Wiederholungen“, sagte der TV-Regisseur …

betr.: 94. Geburtstag von Zbyněk Brynych Der tschechoslowakische Regisseur Zbyněk Brynych hat in Deutschland vor allem fürs Fernsehen gearbeitet. Er fehlt also in den Werkschauen und Nachschlagewerken zum Neuen Deutschen Film, fand aber im noch rein öffentlich-rechtlichen System ein Millionenpublikum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hommage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die kollektive Zuschauererwartung – Was ist das?

Dieser von William K. Everson geprägte Ausdruck bezeichnet die erste, noch unkontrollierbare Reaktion auf einen kulturellen Schlüsselreiz und die daraus resultierende Erwartungshaltung. – Wir geben es nicht gern zu, aber jenseits unseres Individualismus sind wir einander ähnlicher als wir denken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Der Sound der 80er

Unter der Überschrift „Kleinkunst für sich selbst“ gab uns die „taz“ vom Pfingstwochenende einen Überblick über das kulturelle Angebot unter Corona-Verhältnissen. Der Schriftsteller und „taz“-Kolumnist Uli Hannemann stellte Serien, Bücher und Streams vor, die ihm im Lockdown Trost gespendet haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medienlexikon – Film und Fernsehen (Se-Sla)

Fortsetzung vom 7. Juni 2021 Senderlogo (eingeblendet)1983 wurden im noch rein öffentlich-rechtlichen Fernsehen die ersten Senderlogos in laufende Filme und Serien eingeblendet – zur allgemeinen Verstimmung. Sie erschienen zwar nur von Zeit zu Zeit, aber grundsätzlich oben, wo sie den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nur, wo was zu vergeben ist

Vom Dilemma der Preisverleihung Preisverleihungen haben ein grundsätzliches Problem: da sie regelmäßig stattfinden, müssen die Trophäen auch ebensooft vergeben werden. Andererseits wird niemand ernsthaft bestreiten, dass alles, was produziert wird, zu weit über 90% Schrott ist. Wer beispielsweise jährlich Film- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medienlexikon – Film und Fernsehen (Ri-Sel)

Fortsetzung vom 4. Juni 2021 Rip-Off(= Abzocke) meint einen Film, der Figuren und Handlung einer erfolgreichen Produktion mit unbekannten Schauspielern billig kopiert und es in der PR bewusst auf eine Verwechslung mit dem Original anlegt. Besonders intensiv geschah das in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frau Stange – Ein Chanson

betr.: 71. Geburtstag von Effi Effinghausen Effis Siebzigster sollte im vorigen Jahr mit einem Bühnenprogramm gefeiert werden. Aus Gründen, die noch viel Schlimmeres verursachten, kam es nicht dazu.Hier ist er wieder!Effi wird vom Autor des Chansons, Eric Gabriel, am Klavier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Musik, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Richard Kummerfeldt – An den Rändern der Traumfabrik (20)

Fortsetzung vom 3. Juni 2021 Diesen Bericht seiner späten Aktivitäten als freier Filmmusikproduzent verfasste Richard Kummerfeldt im Exil in Südamerika für ein (deutsches?) Fachmagazin bzw. einen gewissen John. Es gewährt Einblicke in die letzten Jahre der Tonträgerindustrie vor deren Verschlafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmmusik / Soundtrack | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medienlexikon – Film und Fernsehen (Plo-Reb)

Fortsetzung vom 2. Juni 2021 Plotengl. Bezeichnung für die kurze Zusammenfassung der Handlung bzw. die Crux eines Films, häufig fälschlich synonym verwendet mit „Story“ oder „Synopsis“. Während die Synopsis mehr oder weniger ausführlich die Abfolge der Ereignisse schildert (Astronaut Taylor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar