Monatsarchive: Oktober 2021

Wer bin ich – und wenn ja, was soll das?

Der Autor eines kürzlich erschienenen Artikels macht sich Gedanken über das Spiel „Wer bin ich?“, in dem man Prominente durch Nachfragen erraten muss. Sehr schnell kommt dann die Frage auf, wer eigentlich als zweit-, dritt- oder wahrlich prominent anzusehen ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abschied von der großen Vaterfigur

betr.: 44. Todestag von Bing Crosby Das letzte Album des ersten aller Popstars Bing Crosby erschien auf der ungebrochenen Höhe seiner Beliebtheit. Auf Vinyl finde ich aus unseren Breiten lediglich eine ostdeutsche Pressung von 1979 (deren Coverfoto Sekunden vor oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Popkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Wüste und Wellen

betr.: 83. Todestag von Elzie C. Segar / „Lucky Luke“ Der 75. Geburtstag des französischen Westernhelden „Lucky Luke“ wurde 2016 mit einer Ehapa-Gesamtausgabe gefeiert. Sein Schöpfer, der Zeichner Morris (Maurice de Bevere), konnte sich bei seiner Serie auf umfangreiche persönliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Doc Savage – Die Festung der Einsamkeit“ (1)

Eine phantastische Erzählung von Kenneth Robeson Siehe dazu die Einführung am 6. Oktober 1. Kapitel Leider hatte Doc Savage nie etwas von John Sunlight gehört. Dabei hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, Leute wie John Sunlight im Auge zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi, Literatur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Edgar Allan Poe – frisch und unbenutzt

betr.: 172. Todestag von Edgar Allan Poe Edgar Allan Poes Erzählungen sind so häufig verfilmt worden, dass sie ein eigenes Genre bilden (in der Fachliteratur werden sie häufig unter diesem Kriterium zusammengefasst). Und doch ist ihre grundlegende Qualität kaum berührt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Festung der Einsamkeit“ von Kenneth Robeson – Hinführung

betr.: 83 Jahre „Die Festung der Einsamkeit“ Auf die nicht zu überschätzende Bedeutung der amerikanischen Pulp-Romanreihe “Doc Savage” (1933-49) für die heutige Pop- und Superheldenkultur (und besonders für den gerade wieder diskutierten James Bond) wird an dieser Stelle ja oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Held mit den zwei Ouvertüren

betr.: 202. Geburtstag von Jacques Offenbach Eines Tages habe ich mir die Noten der Ouvertüre von „Orpheus in der Unterwelt“ – einem meiner Lieblingsstücke der Klassischen Musik – einmal näher angesehen und festgestellt, dass sie mit meiner Erinnerung an das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So ungeliebt und wie unentbehrlich – Der Beruf des Medienautors (5)

betr.: 65. Geburtstag von Christoph Waltz Fortsetzung vom 2. Oktober 2021 Hin und wieder wird positiv über die Bedeutung des Gebrauchs-Autors und seiner Arbeit gesprochen. Es kommt zumeist aus berufenem Munde.Ernst Lubitsch (1892-1947) – ursprünglich Schauspieler und später als Regisseur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienkunde, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar