Der Song des Tages: „Why Should I Care?“

betr.: 23. Todestag von John Addison

Ein guter Schauspieler kann einen schlechten spielen, ein großer Komödiant einen elenden – umgekehrt geht das nicht.
Auf dieser simplen Formel beruht die anhaltende Faszination des Stückes „The Entertainer“ von John Osborne, das schlichtweg unverwüstlich ist (solange sich nicht ausgerechnet Christoph Marthaler daran vergreift), obwohl es einen sehr klar definierten Gegenstand hat: das heruntergekommene britische Empire, das als maroder Amüsierbetrieb abgebildet wird. Glücklicherweise ist die Originalbesetzung des peinlichen Komikers Archie Rice mit Laurence Olivier in der Filmversion konserviert worden.
Sein Signature Song, das Lied, mit dem der verkrachte Unterhalter vom Publikum – von seinem wie von dem des Stücks – identifiziert wird, stammt von John Addison, einem begabten Filmkomponisten. Es ist eine dieser Nummern, die das Kunststück fertigbringen, ihre nicht unkluge Botschaft zu ironisieren, ohne sie vollends preiszugeben.* „Why Should I Care?“ (nicht mit seinen Namensvettern zu verwechseln) hat großen Anteil am Erfolg des Stücks.
_______________________
* Eine weitere ist diese hier: https://blog.montyarnold.de/2018/02/11/der-song-des-tages-laugh-clown-laugh/

Dieser Beitrag wurde unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Musik, Theater abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.