Archiv des Autors: montyarnold

Wo nie ein Taktstock zuvor gewesen ist – Der Filmkomponist Bernard Herrmann (16)

Fortsetzung vom 13.10.2018 Wie bei Verfilmungen der berühmten Gesellschaftssatire von Jonathan Swift allgemein üblich, trat in der Schneer-Harryhausen-Version von „Three Worlds Of Gulliver“ das Spektakel in den Vordergrund. Umso mehr betont die Musik inhaltlich und instrumentatorisch das Zeit- und Lokalkolorit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Literatur, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wo nie ein Taktstock zuvor gewesen ist – Der Filmkomponist Bernard Herrmann (15)

Fortsetzung vom 2.10.2018 Dazu, dass Bernard Herrmann sich bis heute als unangefochtener Hauskomponist von „Mystery And Imagination“ behauptet, hat auch die Reihe historisch-phantastischer Produktionen in Farbe und Breitwand beigetragen, die er an der Schwelle der 50er zu den 60er Jahren gestalten konnte, zumeist  gemeinsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Literatur, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Doc Savage der Bronzemann“ – Die deutschen Taschenbücher

betr: 114. Geburtstag von Lester Dent Während Dwayne Johnson sich anschickt, den Superhelden „Doc Savage“* auf der Leinwand zu verkörpern, schlummern viele seiner Abenteuer in unseren Antiquariaten und warten darauf, dass ihnen eine neue Generation ihre restlos durchgeknallten Abenteuer entreißt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Checkliste, Film, Krimi, Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (78): „Psycho 2″

Nach 22 Jahren wird Norman Bates aus der Psychiatrie entlassen, einer der berühmtesten Mörder der Kriminalgeschichte: als Kind hatte er seine Mutter vergiftet, deren Identität als seine zweite angenommen und im Mannesalter in seinem Motel in Mutters Kleidern mehrere Mädchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ernst Meibeck und seine Projekte

betr.: 23. Todestag von Ernst Meibeck Der Hamburger Sänger, Entertainer und Bürgerrechtler Ernst Meibeck gehört wegen seiner Lebensdaten und dem Verfehlen medialen Ruhmes zu jenen Künstlern, die in den McLuhan-Graben rutschen, diese noch immer wachsende Kluft, die sich am Übergang vom analogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traumfabrik ist auch Fabrik

betr.: 1. Todestag von Jean Rochefort / „The Man Who Killed Don Quixote“ Hätte Jean Rochefort ein Jahr länger gelebt, hätte er dem lange immer wieder gescheiterten und nunmehr fertiggestellten Film „The Man Who Killed Don Quixote“* immerhin noch als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (6): „Nachtmahl“

„Nachtmahl“ von Rainer Nikowitz, Musik: Bernd Keul, Bearbeitung und Regie: Jörg Schlüter, Produktion: WDR 2016 (4 x c.a. 25 min.) – Besetzung und weitere Infos: http://www.sprecherforscher.de/28571/horspieltipp-nachtmahl-horspiel-in-2-teilen-45-111232016-wdr-3wdr-5/ „Warum nicht? Weil ich nicht die bezaubernde Jeannie bin!“ Niederösterreich ächzt im Würgegriff der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Literatur, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (133): „Herbst in der Hose“ (xxxii)

Verworfenes Eröffnungsbild des Vorspiels zum griechischen Drama, Studie der angesetzten Flasche (vgl. S. 38) Ralf König gehört zu den wenigen Comickünstlern, die in Originalgröße zeichnen – was die Arbeit erschwert, aber so ist er es seit Schulzeiten gewohnt. Entgegen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Es ist ‚ne Ente“

betr.: 138. Todestag von Jacques Offenbach Der Schauspieler Theo Lingen hatte dieses Couplet aus der Offenbach-Operette „Die Insel Tulipatan“ im Repertoire, die Übertragung dieses und anderer Werke des Komponisten ins Deutsche hatte Karl Kraus vorgenommen. Wir erinnern uns: „Ente“ war in früheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Musik, Noten, Songtext, Theater, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar