Archiv der Kategorie: Film

Die schönsten Filme, die ich kenne (91): „Mid90s“

Los Angeles in den 90er Jahren: Der 13-jährige Stevie (Sunny Suljic) wächst in ärmlichen Verhältnissen bei seiner alleinerziehenden Mutter Dabney (Katherine Waterston) auf, mit der er die altersüblichen Meinungsverschiedenheiten hat. Schwerer wiegt, dass er von seinem Bruder – einem 18jährigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dem Fürsten der Füchse

betr.: 101. Geburtstag von Rolf Kauka Peter Wiechmann – wichtige redaktionelle Kraft und Serien-Erfinder im verwehten Comic-Imperium von Rolk Kauka – hat in editorischer und handwerklicher Eigeninitiative eine zweibändige Prachtausgabe mit Comics des Magazins „Primo“ (1971-74) angefertigt und herausgebracht: „Primo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Medienkunde, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jenseits der Mauer des Horrors

betr.: 102. Geburtstag von Robert Bloch  „Robert Bloch hatte das Herz eines kleinen Jungen. Es stand in einem Glas auf seinem Schreibtisch.“ (populäres Gerücht) Als Teenager war Robert Bloch ein Brieffreund von H. P. Lovecraft*. Später war er befreundet mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Hommage, Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

London Pride

betr.: Das Hörbuch „Rebecca“ von Jens Wawrczeck Es mag uns heute ein wenig flapsig vorkommen, aber die Karriere des Jahrhundertschauspielers Laurence Olivier nahm auch in seiner Heimat erst richtig Fahrt auf, als er beim Film groß rauskam: seine Hauptrolle in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörbuch, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mumienhorror in Washington

betr.:  Die sechste Staffel von „House Of Cards“ liegt auf DVD vor. Es wird zur Zeit gern vergessen, aber die plötzliche Eliminierung von Hauptdarsteller Kevin Spacey aus der somit finalen Staffel von „House Of Cards“ ist nicht die erste derartige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der fluchbeladene Liebling

betr.: 80. Jahrestag der Frankreich-Premiere von „Son Of Frankenstein“* / Colin Clive “Son Of Frankenstein” war 1939 der dritte Beitrag der Universal zu der klassischen Filmreihe, die aus dem Sensationserfolg „Frankenstein“ von 1931 erwachsen war. Das Monster, das ihn zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hommage, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: Ein Filmhistoriker als Magier der Leinwand

betr.: 50. Todestag von Ernst Deutsch Wir Hamburger kennen Ernst Deutsch als den Namensgeber eines unserer wichtigsten Privattheater. Es wurde vom damaligen Prinzipal Friedrich Schütter nach ihm benannt, um seinen Erfolg als „Nathan der Weise“ auf dieser Bühne zu würdigen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienkunde, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Metropolis“ – die zweite und die dritte Weltpremiere

betr.: 117. Geburtstag von Gustav Fröhlich Wie man sich erinnert, wurde der lange Zeit schwer verstümmelte deutsche Stummfilmklassiker „Metropolis“ 2010 auf der Berlinale in einer annähernd vollständigen Fassung präsentiert: stolze 147 Minuten dauert er nun wieder, nachdem in einem Kino … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The biggest … nein, the GREATEST Loser

betr.: 69. Geburtstag von William H. Macy Es gibt sie vereinzelt im Film, diese schauspielerischen Portraits, die einen ganzen Menschentypus einfangen und in ewige Sicherheit bringen. William H. Macy gelang dies  1996 in „Fargo“– zu einem Zeitpunkt also, da er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (90): Der talentierte Mr. Ripley

Dies ist die Geschichte eines Habenichts, der es mit Disziplin und wilder Entschlossenheit schafft, sich aus seinen niederen Verhältnissen emporzutricksen und zu -arbeiten. Dabei gerät er nicht nur in die sprichwörtliche Verwirrung, welches seiner vielen Gesichter nun eigentlich das echte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar