Archiv der Kategorie: Filmmusik / Soundtrack

Die schönsten Filme, die ich kenne (46): „Phantom der Oper“ (2. Filmversion)

Es dauerte fast zwanzig Jahre, ehe die berühmte stumme Literaturverfilmung „Phantom der Oper“ ein Remake erfuhr: diesmal vollständig in Farbe und mit der Musik, die in Titel und Sujet versprochen wird. In der Erzählung von Gaston Leroux, auf der beide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Literatur, Medienkunde, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fülle des Wohllauts

betr.: 93. Geburtstag von Maurice Jarre Maurice Jarre wurde in Lyon in eine russischstämmige Familie hineingeboren. Sein Vater war technischer Direktor beim Lokalradio. Das ist unser Glück, denn bis zu seinem 16. Lebensjahr hatte sich der Junge nur für Sport … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Hommage, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (42): „A Mouse In Manhattan“

Soweit ich weiß, ist „A Mouse In Manhattan“ das einzige Solo-Abenteuer von Jerry The Mouse – sieht man einmal davon ab, dass er in „Anchors Aweigh“ ohne Kater Tom getanzt hat (- dafür aber mit Gene Kelly). Jerry beschließt, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (40): „Zu heiß gebadet“

Zum Tode von Jerry Lewis (91) Jerry Lewis war ein tugendhafter Komiker. Er umgab sich vor der Kamera nicht etwa mit Nieten, um selbst besser auszusehen – eine verbreitete Unsitte – sondern wählte Kollegen aus, die ihre eigenen Lacher verdienen konnten und durften. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Filmmusik / Soundtrack, Hommage, Kabarett und Comedy, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bimmelnde Klingeln

betr.: 50 Jahre Einführung des Farbfernsehens in der Bundesrepublik / „Wir lieben Fernsehen!“ (1), heute um 20.15 im ZDF Die Einführung des Farbfernsehens vor 50 Jahren, die sich am 25. dieses Monats jährt, ist ein Grund zum Feiern. Am Rande der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Stella By Starlight“

betr.: 116. Geburtstag von Ned Washington Der Name Ned Washington erschien, wie bei Songtextern üblich, fast nur hinter Schrägstrichen. Davor standen Filmkomponisten, die ihren Partituren noch Songs hinzuzufügen hatten. Wir hören Washingtons Verse in den frühen Disney-Zeichentrickmusicals „Dumbo“, „Drei Caballeros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Musik, Noten, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (39): „Der Fänger“

Der großartige Michael Haneke  beschreibt in einem langen Interview* einen Film im Film „Code inconnu“: die Geschichte eines Immobilienmagnaten, der Leute in seine Villa lockt, um sie dort einzusperren und ihnen „beim Sterben zuzusehen“: „Ich wollte selbst mal so einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blutige Ernte

betr.: 35. Todestag von Henry Fonda Die Szene gehört noch heute, da wir das Allerschlimmste gewohnt sind, zu den entsetzlichsten Situationen der Filmgeschichte: als letzter Überlebender kommt ein kleiner rothaariger Junge mit einem Einmachglas aus dem Haus seiner Eltern gelaufen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (38): „The 5,000 Fingers Of Dr. T“.

Friedrich Hollaender war ein Großmeister des Kabarett-Chansons der Weimarer Republik*, regelmäßiger Vertoner von Tucholsky-Versen, aber auch selbst ein gewiefter Texter. Er floh, wie so viele seiner Kollegen und Interpreten, vor den Nazis in die USA, wo er seine Karriere im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Medienkunde, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (35): „Der Agentenschreck“

In der versunkenen ZDF-Reihe „Des Broadways liebstes Kind“ – in jenen 70er Jahren also, da man unter dem Begriff „Musical“ noch einen (alten) Film (im Fernsehen) verstand und nicht etwa ein (aktuelles) Bühnen-Ereignis – kam dieser Film nicht vor. „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Hommage, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar