Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Die Outtakes von Ralf König (98): „Herbst in der Hose“ (i) – Coverboys

Die Presse war sich einig: „Wenn das Älterwerden solche Comics hervorbringt, braucht sich Ralf König keine Sorgen zu machen“, versicherte das ehrwürdige „F.A.Z.“-Feuilleton, „‘Herbst in der Hose‘ gehört zum Schönsten und Lesenswertesten, das der in Köln lebende Zeichner bisher auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die spinnen alle, die da oben

betr.: das Zeitstück in der Yasmina Reza-Epoche / Handynutzung als Sujet in Film und Theater Vor einigen Tagen sah ich ein Dreipersonenstück, das mir das Elend unserer aktuellen Theaterkultur im Allgemeinen vor Augen führte. Zunächst einmal war es mir als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Internet, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Möpsen und Komikern

betr.: 76. Geburtstag von Carol Cleveland In der miefigen jungen Bundesrepublik war es ausgerechnet Loriot, der ein gewisses Tabu brach. In seiner Werkbiographie “Möpse und Menschen“ gesteht er: „Es war 1969 an einem kalten Januarmittag in der Hamburger Innenstadt. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

betr.: MeToo-Debatte

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Comic (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Der Schauspieler“

betr.: 92. Geburtstag von Walter Sedlmayr Der Freistaat Bayern war und ist in der Akzeptanz von der bürgerlichen Norm abweichender Lebensentwürfe immer etwas später dran, ein wenig unversöhnlicher als der Rest der Bundesrepublik. Immerhin sind seine Repräsentanten in der Entgegennahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (56): „Spiegelbild im goldenen Auge“

Die Romane von Carson McCullers wurden von der Kritik der Südstaaten-Gotik zugerechnet. Sie zeigen ein „unheimliches Niemandsland des Geistes, heimgesucht von Schrecken, die aus den Seelenqualen der (…) Figuren wachsen“*. Die Verfilmung von „Reflections In A Golden Eye“ (1966) wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (55): „Wie man Erfolg hat, ohne sich besonders anzustrengen“

Zugegeben: für mich ist die Partitur in einem Musical das Wichtigste. (So ähnlich hat es bereits der große Librettist Oscar Hammerstein II in einem berühmten Ausspruch formuliert.) Als Liebhaber kann ich ja von Glück sagen, wenn ich ein Musical wenigstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Sage von Sonja“ – ein Chanson

betr.: 22. Todestag von Effi Effinghausen Der in Berlin lebende Amerikaner Eric Gabriel schrieb das Lied von Sonja, der Friseuse von drüben, die in Bonn spioniert hat, kurz vor dem Mauerfall. Effi Effinghausen aus Hamburg hat es übersetzt und – begleitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Gesellschaft, Musik, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (95): Orientalische Skizzen (i)

Der Inhalt dieser Mappe (2001-02) besteht aus Vorstudien zu „Sie dürfen sich jetzt küssen“ (2003) und „Dschinn Dschinn“ (2005 und 2006), welcher zunächst als „Konrad und Paul“-Band geplant war. Copyright by Ralf König

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar