Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Tut doch nicht so!

betr.: „Yesterday“ von Danny Boyle Den Film „Yesterday“ habe ich noch nicht gesehen. Was mich davon abhält, diese Lücke in nächster Zeit unbedingt schließen zu wollen, ist etwas, worüber sich durchaus nachdenken lässt, wenn man nur die Kritiken im Feuilleton … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienphilosophie, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nich‘ ohne Leo

betr.: 8. Todestag von Leo Kirch Wer hin und wieder mit Fernsehleuten zu tun hat, der stellt verblüfft fest, wie wenig der Bedeutungsverlust dieses Mediums die Beteiligten zu interessieren scheint – und hier ist es egal, ob wir von den Öffentlich-Rechtlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende der heiteren Chinoiserie

betr.: der Artikel „Schaut auf dieses Land“ in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 6./7. Juli 2019 In ihrem Artikel bringt Lea Deuber die Unterschiede zwischen unserem und dem asiatischen Lebensstil und –gefühl auf den Punkt. Sie stellt die Modernität und Effizienz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beamtenhumor für Bohème und Arbeiterklasse

betr..: 26 Jahre fünfstellige Postleitzahlen in Deutschland Vor drei Tagen war es genau 26 Jahre her, dass die folgenden Cartoons offiziell (sozusagen amtlich) veralteten. Sie geben sich als Postleitzahlenrätsel aus, aber das ist 8645 7151 (nach alter PLZ-Nummerierung). Sie erschienen auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gesine

Unverlangte Chanson-Illustration für Sebastian Krämer Vom Album „Ein Freund großer Worte“ Text und Musik: Sebastian Krämer, Zeichnung: Monty Arnold 

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Chanson, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Musik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sprache den Inhalt austreiben

betr.: 70. Geburtstag von Bernd Eilert Bernd Eilert, Humorist und langjähriger Hausautor von Otto, ist den Lesern der „Titanic“ unter dem Sammelpseudonym Hans Mentz bekannt, unter dem er mit anderen Autoren eine Humorkolumne betreut. Eilert studierte Theaterwissenschaft an der Universität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

betr.: Premierministerin Theresa May beginnt den Rückzug aus ihren politischen  Ämtern

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sänger – ein Chanson

betr.: 69. Geburtstag von Effi Effinghausen  Effi Effinghausen (Mitte) mit den Kollegen von „Musik liegt in der Luft e.V.“, mit denen er in den 80er Jahren zusammen auftrat: Jonathan Hubbard, Christoph Ebenthal (lks,), Ralph Mohnhaupt und Ernst Meibeck. (Foto: Renate Meyer-Kubik) Nach seiner Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Gesellschaft, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (9): „Fleisch ist mein Gemüse“

„Fleisch ist mein Gemüse“ nach dem Roman von Heinz Strunk, Bearbeitung und Regie: Annette Berger – WDR/NDR 2005 – ca. 49‘ – Besetzung und weitere Infos unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/studiozeit-hoerspiel-fleisch-ist-mein-gemuese.3692.de.html?dram:article_id=45533 Harburg ist der langweiligste Ort der Welt (…). Weltberühmt geworden ist Harburg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So fließend wie fehlerhaft

betr.: „Spaltet uns das Hochdeutsche, Herr Schommers?“ im Spiegel 19 / 2019 In den o.g. Artikel – ein Kurzinterview mit Gerhard Schommers, Vorsitzender der Mundart-Initiative im Kreis Cochem-Zell – haben sich ein paar Fehler und irreführende Vereinfachungen eingeschlichen. Dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Philologie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar