Archiv der Kategorie: Hörspiel

Transatlantische Zwischentöne

betr.: Jens Wawrczeck hat aus „Cocktail für eine Leiche“ („Rope“) ein Hörspiel gemacht.* Zu Alfred Hitchcocks Lebzeiten war Homosexualität im Mainstream-Kino kein Thema, allenfalls ein unterschwelliges Motiv. Mitte der 80er änderte sich das mit einer Reihe vor allem europäischer Filme. Vito Russo hatte schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Hörbuch, Hörspiel, Krimi, Literatur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (57): „Dr. Murkes gesammeltes Schweigen“

1955 hat Heinrich Böll die Rundfunksatire „Dr. Murkes gesammeltes Schweigen“ in den „Frankfurter Heften“ veröffentlicht. Es ist sein populärstes satirisches Werk und von einer so leichtfüßig-loriothaften Komik, dass ich mir am Ende jedesmal klarmachen muss, dass der Autor im Hauptberuf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Literatur, Monty Arnold - Biographisches, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das gleiche Tempo, die nämliche Gewalt

betr.: 103. Geburtstag von Norman Lloyd Die mittleren Jahrgänge kennen Norman Lloyd noch als den fiesen Dekan in „Der Club der toten Dichter“. Sein Auftritt im Finale des Dramas provoziert das berühmte Bild, in dem die Studenten auf die Tische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Hommage, Hörspiel, Literatur, Medienkunde, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: Plädoyer gegen Dr. Borsig

Die Blütezeit des Radios war die kürzeste aller kulturellen Blütezeiten, hat der Rundfunkautor Norman Corwin einmal konstatiert. Etwa 15 Jahre habe sie gedauert. Das deutsche Hörspiel war einige Jahre später für etwa ebensolange Zeit eine Kunstgattung, der große Aufmerksamkeit bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörspiel, Literatur, Manuskript | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (16): „Du lebst noch 105 Minuten“

Die schwerreiche Leona Stevenson liegt im Bett und telefoniert – durchs Fenster sehen wir, wie sich der Abend über New York legt. Sie macht sich Sorgen, wo ihr Mann bleibt, doch in seinem Büro kann man ihr nicht weiterhelfen. Durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Song des Tages: „Salaambô’s Aria“

betr.: 41. Todestag von Bernard Herrmann* Die erste Filmmusik des New Yorker Dirigenten und Hörspielkomponisten Bernard Herrmann ist so etwas wie ein Portfolio dessen, wozu er so alles in der Lage war, eine fast durchkomponierte Partitur, so reichhaltig und schillernd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Hörspiel, Science Fiction, Songtext | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traum #2

betr.: 65. Jahrestag der Ursendung von „Träume“ von Günter Eich* Die Körpermaße von „Träume“ sind erstaunlich für ein Hörspiel. Ursprünglich geschrieben, um den „Hörspielpreis der Kriegsbilden“ zu erringen – was nicht gelang und den Verantwortlichen für den Rest ihres Lebens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörspiel, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unser größter phantastischer Autor

betr.: 109. Geburtstag von Günter Eich Das Träumen ist im „St. George Herald“ zur Zeit Thema der Serie „Gottes Brot und Teufels Aufstrich“. Das war es auch in Günter Eichs wichtigstem Werk, dem Hörspiel „Träume“ (siehe weiter unten). Den Traum … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Denn alles, was besteht …

betr.: 29. Jahrestag vom Abriß des Star Club Mein Hörspiel „Der Strudel der flüsternden Sachen“ schickt zwei Jungs, von denen mindestens einer ein sehr unaufgeräumtes Zimmer hat, auf eine abenteuerliche Reise – abenteuerlich, aber ganz ohne Feen, Trolle und Hobbits. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Hörspiel, Manuskript | Hinterlasse einen Kommentar

Sabotage!

betr.: 61. Geburtstag von Stieg Larsson / Das Hörbuch „Strafe“ von Håkan Nesser und Paula Polanski Als 2011 der US-Film „Verblendung“ anlief, schrieb ein kluger Rezensent, es müsse herrlich sein, diese irre Geschichte zum ersten Mal zu erleben, aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hörspiel, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar