Archiv der Kategorie: Internet

Daheimbleiben mit … „The Navidson Record“

Die Corona-Krise beflügelt Wiederlektüre und Nostalgie. In den spiralförmig wabernden Nebeln des Home-Office dringen wir in papierene Schichtstufen vor, die seit ihrer Ablage keines Menschen Hand mehr berührt hat. betr.: Die Verschwörungstheorie in Gestalt der Leichten Muse Die Kunst der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Hörspiel, Internet, Literatur, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Daheimbleiben mit … „Follow The Money“

betr.: die Serie „Follow The Money – Die Spur des Geldes“ auf arte, in der Mediathek und zum kostenlosen Download Der Erfolg der Streamingdienste wäre nicht denkbar ohne ein Phänomen, das einen mediengeschichtlichen Wimpernschlag zuvor geschehen ist. Es war vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Internet, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verdiente Schwarzseher

betr.: 55. Todestag von Aldous Huxley Am Beispiel der beiden berühmtesten dystopischen Romane des 20. Jahrhunderts – „1984“ von George Orwell und „Brave New World“ von Aldous Huxley – wird deutlich, wie wichtig Katastrophen für die Formung der Künstlerseele und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Literatur, Medienkunde, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Winter unseres Missvergnügens

betr.: das Ende der deutschen Erstauswertung der Serie „Game Of Thrones“ Altmodisch betrachtet, geht heute eine Ära zuende. Die letzte Folge der meistdiskutierten und am häufigsten illegal heruntergeladenen TV-Serie der Dekade – die letzte Folge des 70-Stunden-Epos „Game Of Thrones“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Internet, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pressen! Pressen!

betr.: Start von „Pennyworth“ bei Starzplay / Amazon Prime Neulich fragte mich ein junger Kollege, warum DC denn so viel schlechter sei als Marvel. Das liegt zuallererst an der Humorlosigkeit der DC-Helden – kommt sie nun so flockig daher wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Film, Internet, Marvel, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zeiten sind andere

betr.: „Der Narr macht Ernst“, DER SPIEGEL 29 / 2019 Der aktuelle „Spiegel“ denkt über den Entertainer Jan Böhmermann nach und dieser über die Wandlungen, denen sein Thema unterworfen ist. „Sein Thema“, das ist einerseits das Fernsehen, andererseits die Comedy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drei Wege, einen Klassiker zu beenden

betr.: 230. Geburtstag von James Fenimore Cooper Die Kids meiner Generation wurden mit einer bestimmten Art von Literatur zuverlässig im Kinderprogramm des Fernsehens und in Form diverser Hörspielumsetzungen versorgt. Diese literarischen Vorlagen werden heute gern unter dem Begriff „Abenteuer-Klassiker“ zusammengefasst: Weltliteratur, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Hörspiel, Internet, Literatur, Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Cloud wird beklaut

betr.: Online-Angebot von arte Das Freeware-Multimedia-Tool MediathekView hat mir in den letzten Jahren viel Freude gemacht. Mit der deutschsprachigen Version dieses Programms lassen sich weite Teile der öffentlich-rechtlichen Mediatheken (bzw. vom linearem Programm dieser Anbieter) herunterladen – wahlweise in muffiger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Internet, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Erfolg eigentlich wert?

Verschlungen sind die Verstrebungen und Wechselseitigkeiten zwischen Qualität und Resonanz. Dass der Erfolg der Qualität seines Gegenstandes im Wortsinne recht gibt – wie es die Redensart so schnell parat hat – ist überaus zweifelhaft. (Nach kurzer Überlegung wird mir da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Internet, Literatur, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nich‘ ohne Leo

betr.: 8. Todestag von Leo Kirch Wer hin und wieder mit Fernsehleuten zu tun hat, der stellt verblüfft fest, wie wenig der Bedeutungsverlust dieses Mediums die Beteiligten zu interessieren scheint – und hier ist es egal, ob wir von den Öffentlich-Rechtlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar