Archiv der Kategorie: Kabarett und Comedy

Die ZDF-Serie „Dick und Doof“ – Episodenführer

betr.: 27. Todestag von Hal Roach / 127. Geburtstag von Oliver Hardy (kommenden Freitag) / DVD-Box „Dick und Doof“ Hal Roach war der Entdecker und – in deren glücklichen Zeiten – auch der Produzent von Laurel und Hardy. Bei den in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Checkliste, Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy, Medienkunde, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sie sind Akrobat? Schön!

betr.: 139. Geburtstag von Grock Wie wichtig die sprichwörtlichen Frauen hinter den sogenannten großen Männern sind, sieht man an den Biographien unzähliger Künstler, die auf sich gestellt möglicherweise schon nach wenigen Jahren wegen mangelnder Geschäftstüchtigkeit unter die Räder gekommen wären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Badezimmerhumor

betr.: 78. Geburtstag von Graham Chapman Bis heute ist Graham Chapman – gottlob – der einzige nicht-Überlebende der Komikertruppe, die nach dem Titel ihrer ersten gemeinsamen TV-Serie „Monty Python“ heißt. Wenn man sich über die Jungs auf dem Laufenden hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Kabarett und Comedy, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „I’m In The Middle Of A Muddle“

betr.: 25. Todestag von Mack David Mack David ist der Songschreiber (häufiger noch: -Texter), der am häufigsten für den Filmsong-Oscar nominiert war, ohne diesen jemals zu erhalten. Er bekam in seiner mehr als 30 Jahre währenden Karriere überhaupt nur einen einzigen Preis, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sprung vom Vulkan

betr.: 120. Geburtstag von Mischa Spoliansky Berlins Jahre vor dem Nationalsozialismus sind der aktuelle „heiße Scheiß“ unserer Medienlandschaft – nachdem sich zuletzt lange mit dem Nationalsozialismus und dann (in noch sorgloserer Weise) mit der SED-Diktatur beschäftigt worden war. Zum unterhaltsamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sunken Rhapsodies – Konzertmusik für das Kino (5): „A King In New York“

betr.: 41. Todestag von Charles Chaplin Die Arbeit an seinem Film „City Lights“ bedeutete für Charles Chaplin gleichzeitig die für ihn besonders heikle Umstellung auf den Tonfilm. So zogen sich die Dreharbeiten über knapp drei Jahre hin. Während dieser Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gängeviertel – ein Chanson

betr.: 23. Todestag von Effi Effinghausen Solange Effi noch lebte, war das von ihm mitbetriebene Café Gnosa auch eine Spielstätte für kleinkünstlerische Veranstaltungen sowie Filmabend-Reihen auf einem klobigen Röhrenfernseher. Im hinteren Raum stand ein Klavier, das nach Effis Tod irgendwann abgeräumt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Kabarett und Comedy, Musik, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Tatortreiniger“ – eine Ausstiegsdroge

betr.: Ende der NDR-Comedyserie „Der Tatortreiniger“ Nun sind sie also vorbei, die hochvergnüglichen Abenteuer des morbiden Saubermachers Schotty. Das ist eine traurige Nachricht. Nach sieben Jahren der Herstellung von einigen der gescheitesten und witzigsten Drehbücher im deutschsprachigen Medienbetrieb, der Gestaltung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Kabarett und Comedy, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (87): „Was geschah wirklich mit Baby Jane?“

Hollywood hat sich selbst mehrfach zum Thema gemacht und in den gelungensten Fällen nicht geschont. Es entstanden etwa gleichviele Dramen, Komödien und Musicals zu diesem Sujet – und eine Horror-Groteske von Robert Aldrich, die all diese Elemente in sich aufnimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (86): „Die Wunderpille“ („Jitterbugs“)

betr.: DVD-Box „Dick und Doof Gesamtedition“ Die verständigen unter den Liebhabern von Laurel & Hardy sehen in „Blockheads“ das Ende einer Ära, den letzten Film im „guten alten Laurel-und-Hardy-Stil“. Danach begannen verschiedene Faktoren, der Grazie und Wertigkeit des Duos zuzusetzen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar