Archiv der Kategorie: Kabarett und Comedy

Der Song des Tages: „Ich wünsch mir zum Geburtstag einen Vorderzahn“

betr.: 66. Jahrestag der Premiere von „Wir sehen schwarz“ Die Chansonniere Cissy Kraner wird heute vor allem für ihre volkstümlichen Chansons verehrt und erinnert, die in ihrem wechselvollen (Künstler-)Leben nur ein Kapitel gebildet haben. Nach frühen Jahren als Soubrette in Wien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was muss Wachtmeister Knickebein da sehen?

betr.: 13. Todestag von Hanns Dieter Hüsch Ausgerechnet am heutigen Gedenktag sehe ich im Katalog eines Versandhändlers, dass die „legendärste aller Satire-Reihen“ als „Gesamtedition“ auf DVD erschienen ist: „Dick und Doof“, die ganz wesentlich von den komödiantischen Leistungen des Dritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus sich heraus komisch

Namen seien Schall und Rauch, sagt ein bedeutender deutscher Dichter und Denker. Ich bin anderer Meinung. Ich staune immer wieder, die treffend Namen sind, wie bedingungslos sie stets (zumindest im wirklichen Leben, nicht immer in erfundenen Kontexten) zu denjenigen passen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Chanson Abigail“ („Arthur“)

betr.: 178. Jahrestag der Uraufführung des Lustspiels „Das Glas Wasser“ von Eugène Scribe in Paris „Das Glas Wasser“ ist ein skurriles, knallbuntes Singspiel des Regisseurs Helmut Käutner. Neben der beabsichtigten Satire der Bühnenvorlage bietet das Repertoire auch unfreiwillige Komik, z.B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (83): „Half A Man“

Das greise Fischerpaar McSweeney macht harte Zeiten durch. Ihr Sohn Winchell ist ein Spätentwickler, der sich jeder Entjungferung hartnäckig verweigert. Schließlich heuert er auf einem Schiff an, um als Matrose die harte Männerwelt prägend auf sich wirken zu lassen. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist eigentlich komisch?

Die beiden Bedeutungen, die das Wort „komisch“ in unserem Sprachgebrauch haben kann – „zum Lachen“ bzw. „seltsam / irritierend“ – haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun. Sie sind einander beinahe entgegengesetzt. Dennoch hat diese Zweifachbedeutung ihre Richtigkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (82): „Ja Zuster! Nee Zuster!“

Schwester Klivia führt in einer holländischen Kleinstadt ein Pflegeheim für Menschen, die an Skurrilität „leiden“, das Lebensgefühl ist das einer alternativen WG. Dem Vermieter und Wand-an-Wand-Nachbarn Boordevol sind Klivia und ihre schrillen Vögel ein Dorn im Auge. Er versucht, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Frau mit den vier Elefanten?

betr.: Veröffentlichung des Musikvideos „Intercity“ von Rainer Bielfeldt Die 90er Jahre waren eine Zeit, in der ich in Saus und Braus lebte (… sagen wir: „arbeitete“, was ja die längste Zeit des Tages ein und dasselbe ist). Ich konnte bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Filmmusik / Soundtrack, Internet, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alles in Ordnung, vieles ganz anders

betr.: „Die fabelhafte Welt der Therapie“ /AIDS-Benefizgala in Wahlstedt Es geht aufwärts. In den letzten Tagen hatte ich zwei erfreuliche Abende von und mit Kollegen, die meine altmodischen Grundsätze auf das Schönste geteilt haben. Zunächst einmal erlebte ich die Premiere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (79): „Funny Bones“

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Komikern: den einen liegt der Schalk im Blut (bzw. er liegt ihnen in den Funny Bones), und sie sind witzig, ohne auch nur den Mund aufmachen zu müssen. Die anderen sind auf gutes Material … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Rezension, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar