Archiv der Kategorie: Krimi

Simenon heute – ein zweischneidiges Vergnügen

betr.: 30. Todestag von Georges Simenon / Simenon als Hörbuch Wer einen Kommissar im Fernsehen spielt, ist deswegen noch längst nicht in der Lage, Krimis gut vorzulesen. Diese Annahme wäre etwa so absurd, als würde man dem Schauspieler unterstellen, er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Earl Derr Biggers und sein freundlicher Chinese

betr.: 135. Geburtstag von Earl Derr Biggers Dass einige von uns sich an seine berühmteste Schöpfung immerhin dunkel erinnern können – wenn auch nicht an ihn selbst – verdankt sich einer Filmreihe der 30er und 40er Jahre. Die „Charlie Chan“-Krimis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Fernsehen, Film, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nightmare On Elmore’s Street

betr.: 6. Todestag von Elmore Leonard Unter den Filmen von Quentin Tarantino hat sich „Jackie Brown“ bis heute als der heiterste, der unbeschwerteste erwiesen. Ohne dass man mal als Fan des Regisseurs auf Irgendetwas verzichten müsste, was seinen Stil ausmacht, spürt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprechen am Mikrofon – ein lasterhaftes Vergnügen

Über die Arbeit mit Klischee und Vorurteil bei der Figurenzeichnung am Mikrofon Wer am Mikrofon eine Geschichte zu gestalten hat, sollte genauso im Text versinken, sich ebenso in ihm verlieren wie der Zuhörer. Einfach gesagt: je besser sich der Interpret … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Cartoon (eigene Arbeiten), Comic, Krimi, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer war‘s denn nun?

betr.: 125. Geburtstag von Dashiell Hammett Wenn von den literarischen Ursprüngen des Film Noir die Rede ist, dann wird stets auf die Autoren Raymond Chandler und Dashiell Hammett verwiesen, meist in dieser Reihenfolge. Wird nur einer dieser beiden klassischen Krimiautoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Literatur, Medienkunde, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bad Movies We Love: „Die sechs Verdächtigen“

betr.: 39. Todestag von George Pal „Rocky Horror Picture Show“, Prelude – Richard O‘Brien George Pal war ein aus Ungarn stammenden Animationsfilmer, der über die Bühnenbildnerei zum Film kam. Wir sollten ihm auf ewig dankbar sein, dass er 1959 eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Popkultur, Rezension, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der doppelt falsch Verdächtigte

betr.: 39. Todestag von Alfred Hitchcock / „Verdacht“ als Hörbuch Ein kluger Mann hat einmal geschrieben, wenn Cary Grant nichts weiter hinterlassen hätte als seine vier Filme mit Hitchcock und seine vier mit Howard Hawks, müssten wir ihn heute trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörbuch, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: historischer Klappentext „Der Pate“

betr.: 47. Jahrestag der Premiere des Films „Der Pate“ Der Österreicher Fritz Molden war im Mai 1969 der erste Herausgeber des Romans „Der Pate“ in deutscher Sprache. Sein (herrlich) alt(modisch)er Klappentext ist selbst für die Kenner der berühmten Verfilmung eine erhellende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The biggest … nein, the GREATEST Loser

betr.: 69. Geburtstag von William H. Macy Es gibt sie vereinzelt im Film, diese schauspielerischen Portraits, die einen ganzen Menschentypus einfangen und in ewige Sicherheit bringen. William H. Macy gelang dies  1996 in „Fargo“– zu einem Zeitpunkt also, da er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar