Archiv der Kategorie: Krimi

Die wiedergefundene Textstelle: historischer Klappentext „Der Pate“

betr.: 47. Jahrestag der Premiere des Films „Der Pate“ Der Österreicher Fritz Molden war im Mai 1969 der erste Herausgeber des Romans „Der Pate“ in deutscher Sprache. Sein (herrlich) alt(modisch)er Klappentext ist selbst für die Kenner der berühmten Verfilmung eine erhellende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The biggest … nein, the GREATEST Loser

betr.: 69. Geburtstag von William H. Macy Es gibt sie vereinzelt im Film, diese schauspielerischen Portraits, die einen ganzen Menschentypus einfangen und in ewige Sicherheit bringen. William H. Macy gelang dies  1996 in „Fargo“– zu einem Zeitpunkt also, da er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (90): Der talentierte Mr. Ripley

Dies ist die Geschichte eines Habenichts, der es mit Disziplin und wilder Entschlossenheit schafft, sich aus seinen niederen Verhältnissen emporzutricksen und zu -arbeiten. Dabei gerät er nicht nur in die sprichwörtliche Verwirrung, welches seiner vielen Gesichter nun eigentlich das echte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zehn Gesichter des Bösen (1/2)

betr.: Liste der zehn Archetypen des Bösewichts in Hoch- und Popkultur / Sprechen am Mikrofon / Sprechen für Software Das Wort Wicht – abgeleitet davon auch Wichtelmann – ist wortverwandt mit den Verben weichen oder entweichen. Es bezeichnet ein Wesen, dem das Gute entwichen ist. Daher auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi, Literatur, Medienkunde, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit, Popkultur, Science Fiction, Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (26): „Donald und Die Krebse in Burgunder“

„Paperino e i gamberi in salmì“, Story, Text und Zeichnungen: Romano Scarpa, erschienen in „Topolino“ Nr. 132, Arnoldo Mondadori Editore S. p. A. 10.2.1956; deutsch in „Walt Disneys Lustige Taschenbücher“ Nr. 36: „Donald auf heißer Spur“, Ehapa Verlag Stuttgart 13.10.1975, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Krimi, Medienkunde, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der schillernde Schmierant

betr.: 96. Geburtstag von Heinz Drache Wenn früher der runde Geburtstag eines wichtigen Synchronsprechers in der Presse gewürdigt wurde, fehlte nie der Hinweis, der Kollege betrachte sich ja in erster Linie als Schauspieler. Auch die wirklich großartigen Vertreter fühlten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Mikrofonarbeit, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Mopsy-Möpsen und Menschen

betr.: 17. Todestag von Hans Paetsch Für die jungen Hörspiel-Freunde der 70er Jahre hieß Winnetou mit bürgerlichem Namen nicht Pierre Brice sondern Konrad Halver. Der war nicht nur ein vielbeschäftigter Sprecher, sondern auch ein fleißiger Hörspielautor und –produzent bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Checkliste, Comic, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Krimi, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Filmszenen zum Davonlaufen (4): Turandot in der Klapsmühle

Eine Serie über ergötzliche Fehlleistungen in beliebten Filmen und Fernsehspielen In „Das Schweigen der Lämmer“ gibt es eine Stelle, die völlig aus dem Rahmen fällt. So seelenvoll und hintersinnig dieser edle Burgunder des modernen Horrorfilms inszeniert ist, so sehr erweckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wo nie ein Taktstock zuvor gewesen ist – Der Komponist Bernard Herrmann (24)

betr.: 47. Todestag von Bernard Herrmann Forstsetzung vom 18.12.2018 Bernard Herrmanns Kollege Elmer Bernstein bedauerte dessen Umzug nach London: „Als der Zusammenbruch des Studiosystems begann und die unabhängigen Produzenten sich durchsetzten … das muss ihm ziemlich chaotisch vorgekommen sein. Mit diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Literatur, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wo nie ein Taktstock zuvor gewesen ist – Der Komponist Bernard Herrmann (21)

Forstsetzung vom 18.11.2018 betr.: Herrmanns Jahre nach und mit den Jüngern von Hitchcock (3) 1969 entstand in den Niederlanden eine krude Sex-Crime-Mystery mit dem verwechslungsträchtigen Titel „Obsessions“, Produzent und Hauptdarsteller war Dieter Geissler. Der Soundtrack war keine Auftragsarbeit, sondern wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Medienkunde, Medienphilosophie, Musik, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar