Archiv der Kategorie: Literatur

Eichmann erwischt

betr.: 57. Jahrestag vom Ende des Eichmann-Prozesses Der Schriftsteller Joseph Kessel hatte schon Erfahrung mit großen Kriegsverbrecher-Prozessen, als er 1961 in Jerusalem dabei zusah, wie über Adolf Eichmann zu Gericht gesessen wurde. Was Kessel stets am meisten entsetzte und beschäftigte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: Prolog „Rebecca“

betr.: 100. Geburtstag von Agnes Fink Der Film „Rebecca“ kam während des Zweiten Weltkriegs in den USA heraus, und somit bekam das deutsche Publikum ihn erst mit Verspätung zu sehen. 1951 war es soweit, zwei Jahre vor dem deutschen Start … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (12): „Mensch auf Raten“

„Mensch auf Raten“ – nach der Erzählung „Et mon tout un homme“ von Pierre Boileau und Thomas Narcejac, Produktion: WDR 2006 – 53’58, Credits unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/mitternachtskrimi-mensch-auf-raten.3692.de.html?dram:article_id=44782 Beruhigen? Mit einem 404 beruhigt man keinen Alpha! Der Chirurg Professor Marek ist im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel, Krimi, Literatur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Überfahrt“ (5)

Zu „Überfahrt“ siehe https://blog.montyarnold.de/2019/10/19/die-wiedergefundene-textstelle-die-ueberfahrt-1/, zum Autor siehe https://blog.montyarnold.de/2019/11/09/sutton-vane-der-faehrmann/

Veröffentlicht unter Buchauszug, Literatur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verdiente Schwarzseher

betr.: 55. Todestag von Aldous Huxley Am Beispiel der beiden berühmtesten dystopischen Romane des 20. Jahrhunderts – „1984“ von George Orwell und „Brave New World“ von Aldous Huxley – wird deutlich, wie wichtig Katastrophen für die Formung der Künstlerseele und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Literatur, Medienkunde, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Überfahrt“ (3)

Zu „Überfahrt“ siehe https://blog.montyarnold.de/2019/10/19/die-wiedergefundene-textstelle-die-ueberfahrt-1/

Veröffentlicht unter Buchauszug, Literatur, Manuskript, Theater | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Die Sonate und die drei Herren“

betr.: 116. Geburtstag von von Jean Tardieu Udo Sättler, Monty Arnold und Ralf Peter in „Die Sonate und die drei Herren (Saarbrücken 1988), fotografiert von Roger Paulet Drei Herren sitzen dem Publikum gegenüber. Drei Stühle sind in einem gewissen Abstand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Manuskript, Theater | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Als Hunderter noch „Blaue“ hießen …

betr.: 61. Jahrestag des ersten Auftritts der Schlümpfe im Magazin „Spirou“ Eine Tintin-Figur kostet mehr als ein Schlumpf. So ein Tintin ist ja auch deutlich größer und meistens aus Kunstharz, nicht aus Hartgummi. Und er wird in Galerien und besseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Film, Literatur, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Flucht mit Folgen

betr.: Das Hörbuch „39 Stufen“ von Jens Wawrczeck Auch in der Kunst gibt es so etwas wie eine Abstammungslehre und die damit verbundenen Familienähnlichkeiten und Generationenkonflikte. So führt eine direkte Linie von Bing Crosby („White Christmas“) über dessen gelehrigsten Schüler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörbuch, Krimi, Literatur, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (28): „Im Visier“

„Im Visier“ – Zeichnungen und Adaption: Jacques Tardi, nach der Erzählung „La position du tireur couché“ von Jean-Patrick Manchette, Futuropolis 2010, deutsch 2011 bei Edition Moderne, Übersetzung: Stephan Pörtner Jacques Tardi, Jahrgang  1946, ist einer der bekanntesten Comiczeichner Frankreichs. Das Feuilleton feiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar