Archiv der Kategorie: Marvel

Second Hand Nightmares

betr.: „Drifter“ (3bändig) von Ivan Brandon und Nic Klein (Crosscult) In der Fußgängerzone der Hamburger Innenstadt ist ein unabhängiger Prediger zugange, der mit heiligem Ernst und eigenwilliger Semantik das Evangelium verkündet. Das klingt dann etwa so: „Der Herr aber sprach: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Film, Marvel, Musik, Philologie, Popkultur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Er gehört mir nicht mehr

betr.: „Spider-Man – Erstaunliche Abenteuer“ – Die Spider-Man-Anthologie (PANINI) / 42. Geburtstag von Tobey Maguire Obwohl diese Zeilen als aktuelle Rezension daherkommen, fehlt mir – dies gleich offen eingestanden – jede Voraussetzung, den o.g. dicken Wälzer kritisch zu würdigen. Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Marvel, Monty Arnold - Biographisches, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (15): „Der Tod und Tommy Norton“

„Der Tod und Tommy Norton“ „Death and Tommy Norton“, erschienen 1952 in „Mystic“ von Stan Lee (Text) und John Romita (Zeichnungen), deutsch (vermutlich) von Hartmut Huff in „Die Gruft von Graf Dracula“ Nr. 13, Williams Verlag, Januar 1975 Meine Eltern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Marvel, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Comics für junge Erwachsene

betr.: 91. Geburtstag von Gil Kane (†) Während Produkte für Kinder sich durch zusammengesetzte Hauptwörter bemerkbar machen – „Jugendliteratur“, „Kinderprogramm“ … – gelten Comics noch immer zuallererst als Lektüre für junge Leute, und man trifft umgekehrt auf die Bezeichnung „Comics … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Marvel, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Energie-Chanson

betr.: 31. Jahrestag des Reaktorunfalls von Tschernobyl 1 Mit Strahlenenergie ist nicht zu spaßen, das hat mir Hollywood schon früh gesteckt. Ich sah über so mancher Wüstenstraße ein Spinnentier, das sich bedrohlich reckt. Auch Ameisen, Langusten und Gesteine ham bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Manuskript, Marvel, Monty Arnold - Biographisches, Popkultur, Songtext | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The Later Animated Years – Jack Kirby beim Fernsehen

betr.: 16. Todestag von William Hanna / 106. Geburtstag von Joseph Barbera (übermorgen) / Jack Kirby / „Dexter’s Laboratory“ Es war Anfang der 80er Jahre. Ich war begeistert, als mir ein Nachbarsjunge auf dem soeben marktreifen Videorecorder seiner Eltern eine Zeichentrick-Version … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Comic, Fernsehen, Film, Marvel, Medienkunde, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Ich las genug!“ – Übersetzungen aus der Negativ-Zone

betr.: Marvel Comic Collection Nr. 109: „Die Inhumans“ (Panini / Hachette) / Comic-Übersetzungen Wenn es um Comic-Übersetzungen geht, wird gern das löbliche Beispiel bemüht – also fast immer Dr. Erika Fuchs, manchmal auch die fabelhafte Gudrun Penndorf. Die HIT-Comics des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Marvel, Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches, Popkultur, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (61): Die blaue Mappe (i)

Der Inhalt dieser Mappe besteht aus 40 in den Jahren 2001 und 2002 gezeichneten Comicseiten, die bis auf die Colorierung fertig ausgeführt, aber unveröffentlicht geblieben sind. Nachträglich erwiesen sich viele davon als Vorskizzen zu den Rowohlt-Büchern „Sie dürfen sich jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Marvel, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (12): „The Fantastic Four“ # 41 – 51 + Fantasic Four Annual #3 (ii)

Fortsetzung vom 24. Februar Stan Lee selbst erblickte in diesen Seiten in fröhlicher Unbescheidenheit „das Beste, wofür Marvel steht“: „drama, suspense, excitement, humor, and cosmic concepts“. Das Abenteuer beginnt in den rauchenden Trümmern eines soeben überstandenen Kampfes mit Dr. Doom. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Marvel, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendwo dort unten … Bill Everett

betr.: 44. Todestag von Bill Everett Bill Everett ist einer der Pioniere im Goldenen Zeitalter der Comics. Seine berühmteste Schöpfung verdankt sich seiner Begeisterung für das Meer: der „Sub-Mariner“ Namor, Held von Atlantis.* Diesem feuchten Hitzkopf stellte Carl Burgos noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Hommage, Marvel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar