Archiv der Kategorie: Medienphilosophie

Der Song des Tages: „The Music That Makes Me Dance“

betr.: 23. Todestag von Jule Styne Dass die Lebenswege von Kunstfiguren bzw. -werken mitunter ähnlich verschlungen sind wie menschliche Biographien, dafür finden sich an dieser Stelle immer wieder Beispiele. Gleich mehrere unergründliche Song-Schicksale gingen von „Funny Girl“ aus, einen Jule-Styne-Musical, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienkunde, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierhaargespräche

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Literatur, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hamster namens Blendi

Wir Kinder hatten damals unsere eigene Zahncreme. Sie hieß „Blendi“ und schmeckte so angenehm, dass ich als Heranwachsender eine Weile brauchte, bis ich mich an das zeitgemäße Produkt gewöhnt hatte. Auf der Pappschachtel, in der die Metalltube daherkam, gab es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „… daß ich Rumpelstilzchen heiß‘“

betr.: Meg Rossoffs Artikel „Ich habe schon tausend Leben geführt“ im gestrigen Feuilleton der „F.A.Z.“ Im o. g. lesenswerten Artikel wird beklagt, wie streng in Erziehungsfragen zwischen „vernünftig“ (gut) und „kreativ“ (schlecht) unterschieden wird. Das war schon zu meiner Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Literatur, Manuskript, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Stört Sie die Musik?“ aus „Philadelphia“

betr.: 150. Geburtstag von Umberto Giordano Einer der aufsehenerregendsten Filme der frühen 90er war das AIDS-Drama „Philadelphia“. Es war nicht der erste Film über diese Krankheit und auch nicht das erste Mal, dass amtierende Hollywoodstars den Mut hatten, als Homosexuelle aufzutreten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienphilosophie, Musik, Noten, Songtext, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist ein Lieblingsfilm?

Die schönsten Filme, die ich kenne Einführende Worte Den einen Lieblingsfilm gibt es bei mir nicht. Dafür liebe ich wohl einfach zu viel und zu gern. Überhaupt sollte man mit diesem Begriff vorsichtig sein. Man muss sich frühzeitig mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milieutourismus (2)

Veröffentlicht unter Comic (eigene Arbeiten), Gesellschaft, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milieutourismus (1)

Veröffentlicht unter Comic (eigene Arbeiten), Gesellschaft, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Give Him the Ooh-La-La“

betr.: 274. Geburtstag der Comtesse du Barry  Marie-Jeanne Bécu, Comtesse du Barry, ist von Carl Millöcker zu einer der großen Operettenheldinnen gemacht worden. Die Mätresse des französischen Königs Ludwigs XV. wurde gewissermaßen zur Mutter aller Mätressen in der Leichten Muse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „My Way“ (Live-Aufnahme von Elvis)

betr.: 40. Jahrestag der Beisetzung von Elvis Presley Am 26. Juni 1977 gab Elvis in Indianapolis sein Abschiedskonzert. Als solches war es nicht gedacht, es war einfach eines, nach dem kein weiteres mehr stattfinden konnte. Nach dem überraschenden Herztod des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienphilosophie, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar