Archiv der Kategorie: Polemik

Zu Hellas Entzücken

betr.: Aufzeichnung des „Comic Talk“ mit Hella von Sinnen und Gästen Je nach Zählweise fand soeben im Kölner „Theater 509“ im Kölner „Bürgerhaus Stollwerck“ der 10. bzw. 12. Comic-Talk statt, wie stets moderiert von Hella von Sinnen, die offen zugibt, erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Internet, Kabarett und Comedy, Polemik, Popkultur, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (57): „Dr. Murkes gesammeltes Schweigen“

1955 hat Heinrich Böll die Rundfunksatire „Dr. Murkes gesammeltes Schweigen“ in den „Frankfurter Heften“ veröffentlicht. Es ist sein populärstes satirisches Werk und von einer so leichtfüßig-loriothaften Komik, dass ich mir am Ende jedesmal klarmachen muss, dass der Autor im Hauptberuf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Literatur, Monty Arnold - Biographisches, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hustinettenbär des Feuilletons

betr.: 84. Geburtstag von Hellmuth Karasek Hellmuth Karasek gab es gleich zweimal: als Kritiker gedruckt und als knuffigen Intellektuellen zum Liebhaben auf dem Bildschirm. Der Kritiker hatte imposante Bewunderer. Heinrich Böll attestierte dem jungen Journalisten Karasek 1972, „den fürchterlichen Bier-Ulk-Ernst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Literatur, Medienphilosophie, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Epoche der Finsternis (Teil 3)

Fortsetzung vom 25. Juli 2016

Veröffentlicht unter Comic (eigene Arbeiten), Fernsehen, Gesellschaft, Medienphilosophie, Polemik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der totale Knopp

betr.: „Geschlossene Gesellschaft“ Gestern sah ich mit Freunden den französischen Film „Geschlossene Gesellschaft“. In dieser 1954 entstandenen Version wird das bekannte Sartre-Stück um ein paar Schauplätze erweitert, um es filmischer zu machen. Das wäre zwar nicht nötig gewesen, ist aber ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienphilosophie, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Petry, Lindner & Co.

Was tut ein Mensch, der dringend einer jubelnden Menschenmenge bedarf, um die innere Leere auszufüllen und das Zusammensein mit sich selbst zu ertragen? Er oder sie könnte ein Kunststück erlernen – etwas Akrobatisches oder sonstwie Darstellerisches – oder ein Musikinstrument. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Polemik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Preise sind wie Hämorrhoiden …“*

betr.: 76. Geburtstag von Bob Dylan Als Dario Fo 1997 den Literaturnobelpreis bekam, war das etwas Neues, eine Entscheidung, die es offensichtlich darauf anlegte, als besondere Überraschung zu beeindrucken. Zu Beginn der nächsten Ausgabe des „literarischen Quartetts“ überließ es der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Literatur, Medienphilosophie, Musik, Polemik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Epoche der Finsternis (1)

Veröffentlicht unter Comic (eigene Arbeiten), Gesellschaft, Polemik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar