Archiv der Kategorie: Rezension

Badezimmerhumor

betr.: 78. Geburtstag von Graham Chapman Bis heute ist Graham Chapman – gottlob – der einzige nicht-Überlebende der Komikertruppe, die nach dem Titel ihrer ersten gemeinsamen TV-Serie „Monty Python“ heißt. Wenn man sich über die Jungs auf dem Laufenden hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Kabarett und Comedy, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (85): „Es geschah am hellichten Tag“

Die neunjährige Gritli ist bestialisch ermordet worden. Als der Hausierer Jaquier in einem Wald in Graubünden ihre Leiche findet, wird er als Tatverdächtiger festgenommen. Seine Unschuldsbeteuerungen nützen wenig, denn die Polizei steht unter Druck: zwei ähnliche Morde konnten bisher nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Film, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ganz schön gradlinig

betr.: „Schräge Typen“ von Tom Hanks Im Leben manches großen Filmstars hat es diesen Versuch gegeben, einmal einen „ganz anderen“ Film zu machen, um der bequemen Gleichförmigkeit des Erfolges einen Kick zu geben. Im Falle von Tom Hanks, dem von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alles in Ordnung, vieles ganz anders

betr.: „Die fabelhafte Welt der Therapie“ /AIDS-Benefizgala in Wahlstedt Es geht aufwärts. In den letzten Tagen hatte ich zwei erfreuliche Abende von und mit Kollegen, die meine altmodischen Grundsätze auf das Schönste geteilt haben. Zunächst einmal erlebte ich die Premiere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (6): „Nachruf auf einen Spion“

„Nachruf auf einen Spion“ von Eric Ambler – 1. Der Staatenlose, 2. Das Gute und das Böse, 3. Schlangen, Wölfe und Ratten, Hörspielbearbeitung und Regie: Walter Adler, WDR 1992 (3 x 54 min.) – Besetzung und weitere Infos unter http://hoerspiele.dra.de/vollinfo.php?dukey=1377936&vi=6&SID … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörspiel, Krimi, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (79): „Funny Bones“

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Komikern: den einen liegt der Schalk im Blut (bzw. er liegt ihnen in den Funny Bones), und sie sind witzig, ohne auch nur den Mund aufmachen zu müssen. Die anderen sind auf gutes Material … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Rezension, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (6): „Nachtmahl“

„Nachtmahl“ von Rainer Nikowitz, Musik: Bernd Keul, Bearbeitung und Regie: Jörg Schlüter, Produktion: WDR 2016 (4 x c.a. 25 min.) – Besetzung und weitere Infos: http://www.sprecherforscher.de/28571/horspieltipp-nachtmahl-horspiel-in-2-teilen-45-111232016-wdr-3wdr-5/ „Warum nicht? Weil ich nicht die bezaubernde Jeannie bin!“ Niederösterreich ächzt im Würgegriff der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörspiel, Kabarett und Comedy, Literatur, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Basteln Sie mit Stan und Ollie

betr.: „Großes Kino“, ein Stummfilmkonzert der „Symphoniker Hamburg“ in der „Laeiszhalle“ Das heutige Stummfilmkonzert bot ein filmisch fugenloses, musikalisch zweischneidiges Vergnügen. Der Abend begann mit den Laurel & Hardy-Zweiaktern „Big Business“ und „Liberty“. Jens Troester, im Hauptberuf klassischer Dirigent, hat die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (4): „Der Zauberberg“

„Der Zauberberg“ – nach dem Roman von Thomas Mann, Funkbearbeitung: Valerie Stiegele, Komposition: Michael Riessler, Regie: Ulrich Lampen – Produktion: BR 2000 / DerHörVerlag 2007 – 516 Minuten (10 DCs) Weitere Infos und Besetzung unter https://www.deutschlandfunk.de/hoerspiel-hoerspiel-des-monats.688.de.html?dram:article_id=43565 Wir sind im Begriffe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbuch, Hörfunk, Hörspiel, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (3): „Fahrerflucht“

„Fahrerflucht“ von Alfred Andersch, Musik: , Regie: Marcel Wall-Ophüls, Produktion:  SWF/RB 1957 – c.a. 54 min. – Besetzung und weitere Infos unter  https://krimikiosk.blogspot.com/2016/07/fahrerflucht-krimi-horspiel-von-alfred.html Kentucky Blaue Weide Riesige rote Barns manchmal von Tornados getroffen Vollblut in Herden Rappen in blauem Gras. Das harte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörspiel, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar