Schlagwort-Archive: Alfred Hitchcock

Augen zu, Ohren auf: „Schwarzer Engel“

Schlechte Filme mit guten Soundtracks Es ist ebenso tragisch wie folgerichtig, dass es keinem Regisseur gelungen ist, Alfred Hitchcock stilistisch nachzueifern. Bis heute wirkt die Formulierung „im Hitchcock-Stil“ flapsig und vermessen, und selbst seine größten wirklichen Verehrer innerhalb der Branche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: Prolog „Rebecca“

betr.: 100. Geburtstag von Agnes Fink Der Film „Rebecca“ kam während des Zweiten Weltkriegs in den USA heraus, und somit bekam das deutsche Publikum ihn erst mit Verspätung zu sehen. 1951 war es soweit, zwei Jahre vor dem deutschen Start … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (12): „Mensch auf Raten“

„Mensch auf Raten“ – nach der Erzählung „Et mon tout un homme“ von Pierre Boileau und Thomas Narcejac, Produktion: WDR 2006 – 53’58, Credits unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/mitternachtskrimi-mensch-auf-raten.3692.de.html?dram:article_id=44782 Beruhigen? Mit einem 404 beruhigt man keinen Alpha! Der Chirurg Professor Marek ist im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel, Krimi, Literatur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Getränk ans Bett

betr.: 78. Jahrestag der Premiere von „Verdacht“ Joan Fontaine wurde mit der Darstellung einer unscheinbaren Frau berühmt, die es nicht einmal zu einem eigenen Namen bringt: der zweiten Gattin von Mr. de Winter in Hitchcocks „Rebecca“. Gerade wenn wir uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Flucht mit Folgen

betr.: Das Hörbuch „39 Stufen“ von Jens Wawrczeck Auch in der Kunst gibt es so etwas wie eine Abstammungslehre und die damit verbundenen Familienähnlichkeiten und Generationenkonflikte. So führt eine direkte Linie von Bing Crosby („White Christmas“) über dessen gelehrigsten Schüler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörbuch, Krimi, Literatur, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloß nicht noch ein Episodenfilm!

betr.: „Once Upon A Time … In Hollywood“ von Quentin Tarantino Quentin Tarantino ist zweierlei: ein absolutes Unikat und ein Symbol für den Zustand Hollywoods – besser: für dessen Stadium. Einerseits haben wir mit Tarantino den einzigen noch existierenden Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hello Again, Sweet Charlotte

betr.: Veröffentlichung des Films „Hush…Hush, Sweet Charlotte“ als deutsche DVD Anfang der 60er Jahre gab es ihn natürlich auch schon in Hollywood, diesen heute besonders verbreiteten Reflex, einen wahnsinn’jen Erfolch wiederholen zu wollen. Zum Beispiel, indem man etwas in dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (93): „Das Wiegenlied vom Broadway“

Laut Fachmeinung handelt es sich bei „Lullaby Of Broadway“ lediglich um „ein weiteres Potpurri aus alten Songs, sentimentaler Romanze und Showgeschäft-Klischees“, aber zumindest gehören diese Songs zu den besten ihrer Sparte und die Klischees zu denen, die gar nicht mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Musicalgeschichte, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Großen Acht (6): Alfred Hitchcock und Jeff Alexander – Music To Be Murdered By

Die acht perfekten Tonträger meines Lebens Nie werde ich den Tag vergessen, als ich die Post aus den USA öffnete und ein etwas mitgenommenes Exemplar von “Music To Be Murdered By” in Händen hielt. Der Star des Albums Alfred Hitchcock … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Monty Arnold - Biographisches, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Große Momente für die Ewigkeit

Hin und wieder wird eine Zeitenwende im Film festgehalten, und wir dürfen einer technischen Revolution zusehen. So geschehen in Alfred Hitchcocks „Blackmail“ (1929), der als Stummfilm beginnt und nach dem Prolog zum Tonfilm wechselt. (Der wirkliche „erste Tonfilm“ zeigt uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar