Schlagwort-Archive: Carl Van Vechten

Schlechten Trip geschmissen, geweint!

betr.: 124. Geburtstag von Dorothy Parker / Lyrik-Übersetzungen Dorothy Parker war das vielleicht schillerndste Mitglied der Algonquin-Tafelrunde. Die meisten Angehörigen dieses literarischen Zirkels aus jungen Journalisten, Stückeschreibern, Schauspielern, Romanciers, Musikern, Dichtern und Malern wurden erst in späteren Jahren durch ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Literatur, Rezension, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Broadway’s Like That (9): Die 20er Jahre

3. George Gershwin und das Jazz-Age (2) (Fortsetzung vom 10. Mai) Der Durchbruch schwarzer Musicals in den 20er Jahren war nur ein Bestandteil eines umfassenderen Phänomens, der sogenannten Harlem-Renaissance. Die Harlem-Renaissance war ein Aufblühen schwarzer Kreativität, Kultur und Kunst, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Broadway’s Like That (8): Die 20er Jahre

betr.: 117. Geburtstag von Fred Astaire 3. George Gershwin und das Jazz-Age (1) (Fortsetzung vom 5. Mai) Der hier so hartnäckig zum Charleston-Tanzen überredet werden soll, ist Fred Astaire, sein Quälgeist seine Schwester Adele. Am Klavier begleitet der Komponist des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Gesellschaft, Musicalgeschichte, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar