Schlagwort-Archive: „Derrick“

Das Programm ist nicht verfügbar! (Grummelsmiley)

betr.: MeToo-Debatte / DIE ZEIT / DER SPIEGEL 6/2018 Die Regel, dass das Internet nichts vergäße, wird in nächster Zeit auf eine Probe gestellt werden. Der Furor der Sexismusdebatte schlägt bereits erste Schneisen in die mediale Landschaft. Bisher hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der ehemals gute Deutsche

betr.: 93. Geburtstag von Horst Tappert Seit posthum aufgedeckt wurde, dass Horst Tappert Mitglied der Waffen-SS war, ist vielen auch die unbefangene Betrachtung seiner 271 „Derrick“-Auftritte verdorben. (Ohne eingeschlafene Füße konnte man sie schon vorher nicht genießen.) Auch Tapperts Erinnerungsbuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienkunde, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reine Wagenholerei

betr.: 32. Todestag von Erik Ode Da der Krimi als solcher der Deutschen liebstes Genre ist°, sei der Hinweis gestattet: Erik Ode°° war der erste Serienkommissar im Deutschen Fernsehen. (Die Serie „Stahlnetz“ lief zwar schon einige zuvor, aber hier gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Krimi, Medienkunde, Medienphilosophie, Portrait | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar