Schlagwort-Archive: Diogenes Verlag

Die schönsten Comics, die ich kenne (24): „In der Nachtküche“

betr.: 6. Todestag von Maurice Sendak „In der Nachtküche“, Bilderbuch von Maurice Sendak, übersetzt von Hans Manz, Diogenes Verlag 1971, Original: „In the Night Kitchen“, Harper & Row 1970 Die Geschichte verweist auf das Entertainment der 20er und 30er Jahre: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Literatur, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich war das Funkemariechen des Medienbetriebs“

betr.: 84. Geburtstag von Eberhard Storeck* Die „Muppet Show“ war feuchter Traum und (aussichtslose) Inspirationsquelle praktisch aller TV-Redakteure, mit denen ich in den 80er und 90er Jahren in Sitzungen zusammentraf. Diese Sendung heute wiederzusehen, ist ein zweischneidiges Vergnügen. Sieht man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Hommage, Medienkunde, Mikrofonarbeit, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die schönsten Comics, die ich kenne (4): „Der König möcht kegeln“

„Der König möcht Kegeln“ von F. K. Waechter Erschienen in „Wahrscheinlich guckt wieder kein Schwein“, Diogenes Verlag 1978 Die miniformatige Apothekenzeitschrift für die Jugend, das „Junior“-Heftchen, war ein kleines publizistisches Kunstwerk, aus dem ich Wissenswertes aus der Welt der Insekten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Comic, Kabarett und Comedy, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare