Schlagwort-Archive: Hanns Dieter Hüsch

Technicolor für die Ohren – Die Kunstkopf-Stereophonie (3/3)

Fortsetzung vom 5.9.2021 Ein anderer Mangel ist inzwischen längst überwunden. Die frühen Kunstkopf-Aufnahmen klingen mangelhaft, wenn man sie am Lautsprecher hört („sub-optimal“, wie man heute sagen würde): ihr Klang ist hohl, und sie wirken untersteuert. Man vergleiche „Demolition“ oder diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörfunk, Hörspiel, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Erzähl mir eine Geschichte

betr.: Bob Ziegenbalg verlässt das „Junge Theater Überzwerg“ Wenn jemand in Rente geht, mit dem man in seinen Anfängen häufiger gearbeitet hat, sieht man sich den Boden des eigenen Kantinen-Tellers immer ein wenig genauer an.Meine alte Verbindung zu Bob Ziegenbalg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Narren sagen die Wahrheit …

… dem Kinde Diese Ratschläge wurden von erfahrenen Humor-Profis an jüngere Kollegen weitergegeben: „Du gehst raus, sagst den Leuten, was du tun wirst, dann tust du es. Und gehst wieder ab.“    Stan Laurel zu Jerry Lewis „Spielen Sie ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Besten ausm Westen

betr.: 96. Geburtstag von Hanns Dieter Hüsch Meine Studenten haben mich darauf hingewiesen, wie ähnlich sich zwei der köstlichsten Entertainer aus NRW sehen – wenn auch um Jahrzehnte getrennt. Hanns Dieter Hüsch ist untenstehend 1973 in einer seiner aggressivsten (und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hommage, Kabarett und Comedy, Musik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Cattenom und Tschernobyl

betr.: 36 Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Teschernobyl Tschernobyl war mein erstes aktuelles Ereignis als Kabarettist – jedenfalls theoretisch. Ich hatte den Saarbrücker Kabarettisten Bob Ziegenbalg mit vielen Worten und großer Hingabe davon überzeugt, mir eine Chance zu geben. Er hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitalter der Comic-Kunst (7): The Graphic Novel Age

Das Graphic Novel Age – Ein AusblickDer Kabarettist Hanns Dieter Hüsch fand den Begriff „Moderne“ (siehe letztes Kapitel) immer problematisch – was sollte danach noch kommen? Die „Post-Moderne“, würde Sigrid Löffler antworten – und Marcel Reich-Ranicki würde diesen Begriff als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Medienkunde, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (52)

Wer liest, der bleibt – Dichtergesang, literarisches Kabarett und  Poetry Slam (2) Fortsetzung vom 21.9.2020 Bereits mit dem Ende des Lecture Circuit* emanzipierten sich die Stand-Up Comedians von diesen Ursprüngen. Ihr Spiel wurde freier und körperlicher, was sie vom Schauspiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Kabarett und Comedy, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was ist Inspiration? (3)

Fortsetzung vom 5. November 2018 Wie hätte Hanns Dieter es gemacht? Mein letztes Soloprogramm, ehe ich von Saarbrücken nach Hamburg wechselte, hieß „All That Arnold“. Ich hatte sogar ein Jazz-Trio an meiner Seite, was den unbescheidenen Titel in Ordnung gehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (103): „Der Prinz im Fahrstuhlschacht“

Der stumme Zweiakter „Double Whoopee“ wird zwar von William K. Everson zu den besten Stummfilmen mit Laurel und Hardy gerechnet, aber er gehört eher zu den vergessenen Werken im deren umfangreichem Schaffen. Noch lange nachdem er im Mai 1929 herausgekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Daheimbleiben mit … Laurel & Hardy

betr.: Corona-Krise / 91. Jahrestag der Uraufführung von „Big Business“ Ausnahmsweise (!) bin ich nicht einer Meinung mit dem Historiker William K. Everson. Also: gleich nachdem Sie auf ihn gehört und sich „Big Business“ angeschaut haben, geben Sie meinem Spitzenreiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar