Schlagwort-Archive: John Huston

Die schönsten Filme, die ich kenne (99): „Das Doppelleben des Dr. Clitterhouse“

Bevor er – nicht mehr jung – Karriere machte und zum männlichen Kultstar des Mediums aufstieg, war Humphrey Bogart in einer Unzahl von Kriminalfilmen zu sehen, wo ihn bedeutendere Gangster um die Ecke brachten. Im Falle von „The Amazing Dr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Krimi, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (56): „Spiegelbild im goldenen Auge“

Die Romane von Carson McCullers wurden von der Kritik der Südstaaten-Gotik zugerechnet. Sie zeigen ein „unheimliches Niemandsland des Geistes, heimgesucht von Schrecken, die aus den Seelenqualen der (…) Figuren wachsen“*. Die Verfilmung von „Reflections In A Golden Eye“ (1966) wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Psychodrama in Hollywood

betr.: 111. Geburtstag von John Huston Im Jahre 1958 machte der Hollywoodregisseur John Huston dem Philosophen und Theaterautor Jean-Paul Sartre das Angebot, ein Hollywood-Drehbuch zu schreiben. In dem Film, den er über Sigmund Freud drehen wollte, sollte nicht dessen Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Finsteren

Betr.: 6. Todestag von Jules Dassin Ähnlich wie die Kino-Fachbegriffe „Arthaus“, „Kult“ und „Blockbuster“ hat auch der Ausdruck „Film Noir“ in unserem Sprachgebrauch eine gewisse Abreibung erhalten. Viele benutzen ihn (nicht nur auf Facebook sondern auch in gedruckten Interviews) inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Medienkunde, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Enthauptungen

betr.: Filmverstümmelung / Colorisierung von Schwarzweißfilmen in den 80er Jahren In den längst vergangenen Tagen der VHS-Cassette kam es zu einer zweischneidigen Innovation: Schwarzweißfilme wurden am Computer coloriert. Stan Laurel war auf einmal leuchtend rothaarig (das mag der Wahrheit entsprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar