Schlagwort-Archive: Léon Bloy

Was ist Inspiration? (2)

Forstsetzung vom 5.11.2018 Vor nicht langer Zeit sagte der Off-Sprecher einer Magazinsendung einen ganz ungeheuerlichen Nebensatz. Darin bezeichnete er die Bundesrepublik Deutschland als „das fortschrittlichste Land der Welt“. Superlative sind immer gefährlich, und dieser hier hat außerdem den strengen Geruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Wenn ich tanzen will“

betr.: 74. Geburtstag von Michael Kunze In meinem Viertel gibt es eine Bar, in der die schwule Kneipenkultur der 70er und frühen 80er Jahre fortlebt: plüschig, rotbeleuchtet und – obwohl im Erdgeschoss gelegen – mit der Anmutung eines Kellerlokals ausgestattet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Haufen toller Hunde

betr.: 100. Todestag von Léon Bloy Die Metapher vom leeren Magen, mit dem die größten Werke geschaffen wurden, ist sarkastisch aber zutreffend. Das Wort „Werke“ steht für alle Kunst, der „leere Magen“ für jegliche Art von Entbehrung jenseits der uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Saurier und Du

betr.: Clemens Setz zum 32. Geburtstag Dass es das “Literarische Quartett” nicht mehr gibt, ist ohnehin ein großer Jammer, aber angesichts eines Objektes wie “Indigo” überkommt mich die schiere Untröstlichkeit. Nicht auszudenken, welches Vergnügen es bereitet hätte, den Herrschaften beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hommage, Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar