Schlagwort-Archive: Lester Dent

„Doc Savage – Die Festung der Einsamkeit“ (2)

Eine phantastische Erzählung von Kenneth Robeson Siehe dazu: https://blog.montyarnold.de/2021/10/06/19056/ Fortsetzung vom 8. Oktober 2021 John Sunlight hatte einen gewissen Civan zu seinem Adjutanten ernannt. Civan hatte bei dem Ausbruch aus dem Lager geholfen. Umsichtig aber mit Ungeduld hatte er in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Festung der Einsamkeit“ von Kenneth Robeson – Hinführung

betr.: 83 Jahre „Die Festung der Einsamkeit“ Auf die nicht zu überschätzende Bedeutung der amerikanischen Pulp-Romanreihe “Doc Savage” (1933-49) für die heutige Pop- und Superheldenkultur (und besonders für den gerade wieder diskutierten James Bond) wird an dieser Stelle ja oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Erwischt! – Ayn Rand und die Pulps

betr.: Geburtstag von Lester Dent* Der politische Roman „Atlas wirft die Welt ab“ ist schon aufgrund seiner Länge von etwa 1600 Seiten schwer zugänglich. Weiterhin dadurch, dass seine überaus spannende Handlung immer wieder durch philosophische Traktate gebremst wird, die es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Marvels wie sie wirklich waren: Fantastic Four / Die Fantastischen Vier (1)

Das Cover der zweiten Ausgabe von „Das sagte Nuff“ ist ein von Gerhard Schlegel neucolorierter historischer Moment in der Geschichte der „Fantastic Four“: ihre erste Begegnung mit Galactus, dem Planetenverschlinger, und seinem Herold, dem „Silver Surfer“. Jack Kirby ist auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Marvel, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Doc Savage der Bronzemann“ – Die deutschen Taschenbücher

betr: 114. Geburtstag von Lester Dent Die Bücher, über die man spricht, sind keineswegs die Bücher, die am meisten gekauft werden. Schon Goethe musste sich darüber ärgern, dass die Kolportageromane eines gewissen Vulpius, der durch eine seltsame Fügung sein Schwager … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Checkliste, Film, Krimi, Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Was ist Inspiration? (1)

Der hochproduktive “Pulpsmith” Lester Dent* hatte 1936 Grund, sich über sich selbst zu ärgern: er formulierte eine etwas gönnerhafte Gebrauchsanweisung, wie man einen erfolgreichen Groschenroman schreibt und bekam dann hunderte von dankbaren Zuschriften; einige davon stammten von seinen Kollegen bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Essay, Fernsehen, Film, Krimi, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fast ein Retortenmensch!

betr.: 13. Todestag von Robert Wise / geplantes Comeback von „Doc Savage“ Doc verabscheute Leute, die ihre Fragen nur stellten, weil sie fürchteten, ihnen gehe der Gesprächsstoff aus. Hollywoods Grabung nach klassischen Superheldenstoffen zu Zwecken der Verblockbusterung dringt in eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Krimi, Literatur, Medienkunde, Medienphilosophie, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Ist Hollywood noch zu retten?

betr.: Literatur / Superhelden / „Doc Savage“ Meine Antwort auf die Überschrift: Ich glaube nicht. Hollywood ist in Schwierigkeiten, das Fernsehen bekanntlich längst das bessere Kino und der Satz von der Unmöglichkeit, heutzutage eine vernünftige Geschichte in 90 Minuten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Essay, Film, Literatur, Marvel, Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare