Schlagwort-Archive: lineares Fernsehen

Der Letzte macht die Glotze aus

betr.: erste Ausgabe der TV-Spielfilm ohne Redaktion Wer heute die neue TV Spielfilm liest, dem wird spätestens bei der Lektüre der Filmbesprechungen etwas auffallen: es fehlt der Pfeffer der persönliche Blick, die treffliche Einordnung. Man fühlt sich, als hätte man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Winter unseres Missvergnügens

betr.: das Ende der deutschen Erstauswertung der Serie „Game Of Thrones“ Altmodisch betrachtet, geht heute eine Ära zuende. Die letzte Folge der meistdiskutierten und am häufigsten illegal heruntergeladenen TV-Serie der Dekade – die letzte Folge des 70-Stunden-Epos „Game Of Thrones“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Internet, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Cloud wird beklaut

betr.: Online-Angebot von arte Das Freeware-Multimedia-Tool MediathekView hat mir in den letzten Jahren viel Freude gemacht. Mit der deutschsprachigen Version dieses Programms lassen sich weite Teile der öffentlich-rechtlichen Mediatheken (bzw. vom linearem Programm dieser Anbieter) herunterladen – wahlweise in muffiger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Internet, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar