Schlagwort-Archive: Mark Twain

Geschichte des Komiker-Handwerks (6)

Fortsetzung vom 24.3.2020 Mark Twain folgte Artemus Ward in der Funktion des „Comic Lecturer“ nach und perfektionierte sie. In der Essaysammlung „How To Tell A Story“ sind seine Überlegungen in schriftlicher Form versammelt. Er analysierte den Stil von Artemus Ward … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Literatur, Medienkunde, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (5)

Fortsetzung vom 21.3.2020 Mark Twain ist die Quintessenz der amerikanischen Erzähltraditionen, des „Native American Humor“. Walter Blair schreibt in seinem gleichnamigen Quellenwerk: „In gewisser Weise sind seine Arbeiten die Summe des ur-amerikanischen Humors im 19. Jahrhundert. Sie bringen ihn gleichsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (4)

Fortsetzung vom 17.3.2020 Charles Farrar Browne war der wichtigste Humorist des amerikanischen Bürgerkriegs, den er nur um zwei Jahre überlebte. Er begründete seinen Erfolg 1858 mit dem Start einer Briefkolumne im „Plain Dealer“, in der er als Schausteller Artemus Ward … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte des Komiker-Handwerks (3)

II. Die Komik der Sozialreportage Die bereits im Vorwort erwähnte Kultur der direkten Publikumsansprache mit aufmüpfigem Unterton wurde schon in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts gepflegt und gewissermaßen für die Comedy-Bühne der Zukunft eingerichtet. In Europa war Charles Dickens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Kabarett und Comedy, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer war Bram Stoker?

betr.: 107. Todestag von Bram Stoker In der Popmusik pflegt man in einem solchen Fall von einem „One Hit Wonder“ zu sprechen. Doch während es dort zumeist recht junge Künstler sind, die sich nach einem Erfolg bereits kreativ verausgabt haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Nackt, aber unsichtbar

Offsprache ist die Königsklasse des Sprechens am Mikrofon. Bei einem Hörbuch ist Mogeln vollkommen unmöglich. Hier kann kein Tonmeister, kein Abmischer helfen. OFF ist eine Nahaufnahme. OFF ist Echtzeit.

Veröffentlicht unter Hörbuch, Medienkunde, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (6): „Herlock Sholmes und Dr. Waston“

„Die Abenteuer des Herlock Sholmes“: „Am Hofe von König Artus“ Text: Zvonimir Furtiner, Zeichnungen: von Jules Radilovic Erschienen: 1957 im jugoslawischen Magazin „Plavi Vjesnik“, deutsch 1976 in „Yps“ Den Arbeiten osteuropäischer Zeichner begegnete ich zumeist in „Fix und Foxi“, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Hommage, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stand Up ohne Mikrofon

betr.: 180. Geburtstag von Mark Twain Einige Meister der Weltliteratur, die wir üblicherweise eingeschlagen in dickes Schweinsleder antreffen, waren zu ihrer Zeit so etwas wie Popstars. Sie veröffentlichten nicht nur, sie traten auch mit ihren Texten auf, und ihr Erfolg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Literatur, Medienkunde, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar