Schlagwort-Archive: Marlene Dietrich

Pfeifregister, letztes Loch

betr.: 99. Geburtstag von Yma Sumac Die Konsequenz, mit der sich die Kino-Diven Greta Garbo und (mit einem Moment der Schwäche) Marlene Dietrich der Öffentlichkeit entzogen haben, fand ich seinerzeit ein wenig übertrieben. Das war weniger Voyeurismus als Vielmehr der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fernsehen, Kabarett und Comedy, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mademoiselle liebt nicht!

betr.: 138. Geburtstag von Coco Chanel Eines ihrer letzten Interviews gab die große Modeschöpferin Coco Chanel mit bald 90 Jahren dem Feuilleton-Tratschmaul Georg Stefan Troller. Darin fallen Satzteile wie „wenn ich mal alt bin“ – was ohne den Rest des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der andere zweite Mann

betr.: 52. Todestag von Charles Brackett Zur Feier des Tages habe ich mir „A Foreign Affair“ nochmals angesehen, einen der beiden schönsten Filme mit Marlene Dietrich und einen der besten, die Billy Wilder mit Charles Brackett erarbeitet hat, seinem ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hommage, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geliebte Stimmen (2): Beate Hasenau

Die besten Vorbilder für Charge und Trickstimme Zu dieser Serie siehe https://blog.montyarnold.de/2020/12/08/17126/ Beate Hasenau (1936-2003) hat gleich zweimal die See-Hexe Ursula in „Arielle, die Meerjungfrau“ gesprochen und gesungen (1989 und 1998) und ist zur Zeit allnächtlich als „Dorothy“ in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nebenwirkung einer Katastrophe

betr.: 90. Jahrestag der Premiere des Films „Der Blaue Engel“ Der traurigste der vielen Superlative, die sich mit dem Film „Der Blaue Engel“ verbinden, ist die Tatsache, dass Ende des Zweiten Weltkriegs der komplette Stab des Films bis auf zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Vorkenntnisse nötig – Die Wirkung der gelungenen Parodie (2)

Fortsetzung vom 19.7.2018 Eine ganz ähnliche komödiantische Meisterleistung wie Sellers‘ Version von „A Hard Day’s Night“ ist „I’m Tired“ aus der Mel Brooks-Komödie „Blazing Saddles“. Auch hier bin ich bei jedem Wiederhören verblüfft, wie viel von ihrer Überraschung („Novelty“) die Gangs bewahren und wie makellos diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Berliner Stadtmusikanten

betr.: Letzte Spielzeit vor dem Abriss der Boulevardbühnen am Ku‘damm Gestern abend stattete ich der „Komödie am Kurfürstendamm“ meinen letzten Besuch ab. Für alle Nicht-Berliner: im Mai werden die beiden Ku’damm-Theater abgerissen, weil ein wie geschmiert laufendes Viecherkartell aus Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essay, Fernsehen, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Unerhört

betr.: 60. Todestag von Oliver Hardy Heute ist es fast unausweichlich, dass ein Schauspieler, der hin und wieder singt und dabei Talent beweist, auch eine Platte macht. In den seligen Zeiten, als die unterschiedlichen Sparten unserer Popkultur noch nebeneinander herliefen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (38): „The 5,000 Fingers Of Dr. T“

Friedrich Hollaender war ein Großmeister des Kabarett-Chansons der Weimarer Republik*, regelmäßiger Vertoner von Tucholsky-Versen, aber auch selbst ein gewiefter Texter. Er floh, wie so viele seiner Kollegen und Interpreten, vor den Nazis in die USA, wo er seine Karriere im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Medienkunde, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (34): „Anruf für einen Toten“

Sidney Lumet begann mit dem klassischen Kammerspiel „Die zwölf Geschworenen“ und endete 50 Jahre später mit dem makellosen Thriller und Familiendrama „Tödliche Entscheidung“. Zwischen diesen beiden Produktionen drehte er noch gut 35 weitere Filme von zumeist ähnlicher Qualität. Er wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Literatur, Medienkunde, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar