Schlagwort-Archive: McCarthy-Ära

Die schönsten Filme, die ich kenne (70): „Der Marathon-Mann“

‚Babe‘ Levy ist ein unbedarfter Geschichtsstudent, der als Marathonläufer endlose Runden um das Wasserreservoir im Central Park dreht. Als Sohn eines Opfers der McCarthy-Ära hat er eine besondere Beziehung zu den Gespenstern der Vergangenheit. Umso weniger weiß er über seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Krimi, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (65): „Das Dorf der Verdammten“

Während der Physiker Gordon Zellaby in seinem Büro im südenglischen Midwich Village mit seinem Schwager Alan Bernard im Kriegsministerium telefoniert, sinkt er plötzlich bewusstlos zu Boden. Da Bernard auch niemand anderen dort telefonisch erreichen kann, sieht er vor Ort nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienkunde, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (22): „Der Strohmann“

Wenn es im Kino um das Showgeschäft geht, wird sich gern auf die Darstellung von Erfolg konzentriert und die Mühen auf dem Weg dorthin werden kräftig romantisiert. Obwohl sich die Leute aus Hollywood mit diesem Thema naturgemäß auskennen, ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (15): „Das unbekannte Gesicht“

betr.: 57. Jahrestag der Erstsendung des Films „Das unbekannte Gesicht“ („Dark Passage“) im deutschen Fernsehen Humphrey Bogart und Ingrid Bergman dürften das Traumpaar des alten Hollywood sein – noch vor Clark Gable und Vivien Leigh. Bogie hatte in Wirklichkeit eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Zeros Ängste“

betr.: 39. Todestag von Zero Mostel Der jüdische Schauspieler, Komiker und Musicaldarsteller Zero Mostel war ein Opfer der McCarthy-Ära, was dazu führte, dass er in der Blüte seiner künstlerischen Jahre nicht gedreht hat – ein schrecklicher Verlust. (Zumindest denke ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Kabarett und Comedy, Manuskript, Theater, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mitleid ist Scheiße

betr.: „Trumbo“ Im Frühjahr 1989 schafften die Herren der Oscarverleihung den klassischen und wohlverdienten Halbsatz „And the Winner is …“ ab und ersetzten ihn durch das heute übliche „And the Oscar goes to …“. Das war wirklich allerhöchste Zeit! Sechzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienkunde, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Scherzbold am Abgrund

betr.: 38. Todestag von Zero Mostel Zero Mostel gehörte zu jenen Künstlern, die in der McCarthy-Ära fünfzehn Jahre lang an der Ausübung ihres Berufes gehindert waren. Er trat nun bis auf weiteres nur noch in Clubs auf, häufig in England, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Musicalgeschichte, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chaplins bester Tonfilm

betr.: 69. Jahrestag des Drehschluß von „Monsieur Verdoux“ Unter den Werken Charlie Chaplins nimmt „Monsieur Verdoux“ eine Sonderrolle ein, und es ist keine ruhmreiche. Sieht man einmal von seinem „Großen Diktator“ ab, der durch seinen warmherzigen Slapstick und eine letztmalige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Hommage, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der dreifache Brecht

betr.: Deutsche Wiedervereinigung / Bertolt Brecht Heute vor 25 Jahren fielen überglückliche Camper auf einem Prager Botschaftsgelände dem deutschen Außenminister ins Wort, der gerade „Ausreise“ gesagt hatte. Mit dem nun beginnenden Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung begehen wir noch ein weiteres: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essay, Gesellschaft, Literatur, Portrait, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar