Schlagwort-Archive: Mediensatire

Die schönsten Comics, die ich kenne (20): „Stadt in Hypnose“

„Stadt in Hypnose“ von Michele Gazzarri (Szenario) und Luciano Bottaro* (Zeichnungen), veröffentlicht am 1.5.1975 in „Walt Disneys lustige Taschenbücher“ Nr. 34: „Supermicky“, Egmont Ehapa Verlag Stuttgart, Übersetzung: Gudrun Penndorf Luciano Bottaro gehört zum harten Kern jener italienischen Comic-Künstler, die wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Medienphilosophie, Popkultur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Filmszenen zum Davonlaufen (3): Sag Hallo zu Truman

betr.: 56. Geburtstag von Jim Carrey Truman ist ein einnehmender junger Mann, ein Kerlchen zum Liebhaben. Das muss er auch sein, aus mehreren Gründen. Zunächst einmal ist er ein Liebling von Millionen, die sein Leben tagtäglich am Bildschirm verfolgen. Nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar