Schlagwort-Archive: Opas Kino

Die schönsten Filme, die ich kenne (106): „Der letzte Zeuge“

Hamburg Anfang der 60er Jahre. Die unverheiratete Ingrid Bernhardy (Ellen Schwiers) findet nach der Ballettstunde ihre vier Monate alte Tochter zu Hause erwürgt auf. Sie erreicht den Vater des Kindes – den Industriellen Werner Rameil (Martin Held) – auf Geschäftsreise. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Orchestrated Right – Die besten Arrangements, die ich kenne (3)

„Im großen Wartesaal des Lebens“Text und Musik: Günter NeumannArrangement: Werner Eisbrenner Es gilt als ausgemacht, dass sich die deutsche Kulturnation von der Gleichschaltung durch die Nazis rein qualitativ nie wieder erholt hat. Die systematische Ermordung und Vertreibung ausgerechnet jüdischer, homosexueller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der schillernde Schmierant

betr.: 96. Geburtstag von Heinz Drache Wenn früher der runde Geburtstag eines wichtigen Synchronsprechers in der Presse gewürdigt wurde, fehlte nie der Hinweis, der Kollege betrachte sich ja in erster Linie als Schauspieler. Auch die wirklich großartigen Vertreter fühlten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Krimi, Mikrofonarbeit, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie es euch gefällt

betr.: 100. Geburtstag von Artur Brauner Der Filmproduzent Atze Brauner verdient unsere Hochachtung – schon weil er es rein rechnerisch auf zwei Filme pro Jahr gebracht mit vielen davon Geld verdient hat (- andere Zählungen sprechen von drei). Da dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Hommage, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Song des Tages: „Was in der Welt passiert“

betr.: 39. Todestag von Elisabeth Flickenschildt Zu den ersten frechen westdeutschen Propagandalügen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zählt jene, dass „Opas Kino tot“ sei. Das war es keineswegs – es grünte und blühte um die Zeit dieser unbedachten Äußerung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Medienphilosophie, Songtext | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar