Schlagwort-Archive: Quentin Tarantino

Medienlexikon – Film und Fernsehen (Fra-Gri)

Fortsetzung vom 15. Mai 2021 FranchiseBereits seit dem 19. Jahrhundert gibt es das heute durch Fast-Food-Ketten und Musicals bekannte Franchise-System. Weil auch dort der Look und das Menü einheitlich sein müssen, hat man den Namen in Hollywood auf Figuren übertragen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vollschlank und federleicht

betr.: Das Hörbuch „Über den Dächern von Nizza“ von Jens Wawrczeck nach Alfred Hitchcock (Edition Audoba) Carl Theodor Dreyer verstand keinen Spaß, wenn es um seinen Beruf ging: „Wir Regisseure tragen eine große Verantwortung!“ erklärte er. „Wir haben es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörbuch, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medienlexikon – Film und Fernsehen (Bi-Blo)

Fortsetzung vom 15. April 2021 BiopicAbkürzung für „Biographic Picture“. Spielfilme über reale Personen sind beinahe so alt wie das Kino selbst, haben aber in unserer Ära der Produzenten-Ängstlichkeit und des Ideenmangels im Mainstream Hochkonjunktur (wie auch das ->Remake). Einige der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freundlicher Tratsch über Tarantino

betr.: „QT8: Quentin Tarantino – The First Eight“ gestern abend auf arte Quentin Tarantino hat allen Applaus verdient. Und dass dieser in einer aktuellen TV-Hommage so reichlich über ihm ausgeschüttet wird, überrascht ebensowenig wie die verlebte Knorrigkeit der meisten Zeitzeugen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schauspieler aus Schwarzem Loch zurückgekehrt

betr.: 40. Jahrestag der Uraufführung von „Das Schwarze Loch“ Vor zwei Monaten nahm die Film- und Serienwelt Abschied von Robert Forster, dessen Karriereverlauf geeignet ist, uns Mut zu machen. Er startete mit einer bemerkenswerten Nebenrolle in einem starbesetzten Südstaatendrama von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hommage, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nightmare On Elmore’s Street

betr.: 6. Todestag von Elmore Leonard Unter den Filmen von Quentin Tarantino hat sich „Jackie Brown“ bis heute als der heiterste, der unbeschwerteste erwiesen. Ohne dass man mal als Fan des Regisseurs auf Irgendetwas verzichten müsste, was seinen Stil ausmacht, spürt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloß nicht noch ein Episodenfilm!

betr.: „Once Upon A Time … In Hollywood“ von Quentin Tarantino Quentin Tarantino ist zweierlei: ein absolutes Unikat und ein Symbol für den Zustand Hollywoods – besser: für dessen Stadium. Einerseits haben wir mit Tarantino den einzigen noch existierenden Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kultfilme Nr. 41 bis 46 (nach 1980)

Dieser Artikel ist die Fortsetzung des gestrigen Beitrags https://blog.montyarnold.de/2019/07/25/kultfilme/ und versteht sich als Ergänzung zum fabelhaften Buch „Kultfilme“ von Ronald M. Hahn und Volker Jansen, Heyne Verlag 1985, und der dortigen Liste der 40 Kultfilme. 1982 Blade Runner, Regie: Ridley Scott Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Medienkunde, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wo nie ein Taktstock zuvor gewesen ist – Der Komponist Bernard Herrmann (21)

Forstsetzung vom 18.11.2018 betr.: Herrmanns Jahre nach und mit den Jüngern von Hitchcock (3) 1969 entstand in den Niederlanden eine krude Sex-Crime-Mystery mit dem verwechslungsträchtigen Titel „Obsessions“, Produzent und Hauptdarsteller war Dieter Geissler. Der Soundtrack war keine Auftragsarbeit, sondern wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Krimi, Medienkunde, Medienphilosophie, Musik, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (84): „Sein oder Nichtsein“

Aus cineastischer Sicht bedarf kein Film von Ernst Lubitsch (1892-1947) irgendeiner Verteidigung oder Fürsprache, und doch steht sein witzigstes und konsequentestes Werk ein wenig abseits. Der berühmte „Lubitsch-Touch“ beruht zu einem erheblichen Teil auf dem künstlerischen Spannungsfeld zwischen Romantik und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienkunde, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar