Schlagwort-Archive: Ray Milland

Zehn Gesichter des Bösen (2/2)

betr.: Liste der zehn Archetypen des Bösewichts in Hoch- und Popkultur / Sprechen am Mikrofon / Sprechen für Software (Fortsetzung vom 25.2.2019) Dies ist eine Aufstellung der zehn Typen, in die sich jeder Bösewicht in Popkultur, Literatur und Mythologie einordnen lässt. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hörspiel, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Viel zu selten der Bösewicht

betr.: 30. Todestag von Ray Milland Die Filmgeschichte hat Ray Milland insgesamt fair behandelt. Zwar wurde er viel zu selten mit Rollen bedacht, die seine besonderen Talente  in vollem Umfang einforderten, aber es gab sie zuweilen, und er spielte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hommage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (10): Oskar Werner trifft Columbo

betr.: 42. Jahrestag der Erstausstrahlung von „Playback“ Der Rezitator, Burg- und Hollywoodschauspieler Oskar Werner hatte seine Filmkarriere bereits beendet, als ihn sich Peter Falk als Gast für seine Serie „Columbo“ wünschte. Falk, der zu dieser Zeit bestbezahlte TV-Darsteller der Welt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Krimi, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Fiesling im Gewächshaus

betr.: 43. Jahrestag der Erstausstrahlung von Columbo #11: „Die Blumen des Bösen“ („The Greenhouse Jungle“) Wer „Columbo“ liebt, hat vermutlich eine Lieblingsfolge, die nicht jeder andere hat; im Gegensatz zu Krimiformaten wie etwa „Tatort“, wo „Reifezeugnis“ die offizielle Lieblingsfolge ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Filmmusik / Soundtrack, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar