Schlagwort-Archive: Rowohlt Verlag

Nahkampf der Neo-Spießer

betr.: gestrige Aufführung von Ralf Königs Comic „Porn Story“ im BKA Berlin In „Porn Story“ geht es nicht um Sex, sondern um den Umgang damit. Und um die moralische Aufladung seines Ausbleibens nach vielen Ehejahren, besser: um seine Verlagerung vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Ralf König, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (30): Skizzen zu „Jago“ (i)

betr.: UEFA EM 2016 In dieser Serie werden unveröffentlichte Zeichnungen von Ralf König vorgestellt: Skizzen, Vorstudien und Entwürfe, Outtakes, aber auch unvollendete Comics. 1998 freute sich der Rowohlt Verlag, dem Publikum „eine kühn zusammenmontierte Geschichte nach Shakespeare-Motiven aus Othello, Macbeth, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Literatur, Ralf König, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (26): „Der bewegte Mann – The Movie“

In dieser Serie werden unveröffentlichte Zeichnungen von Ralf König vorgestellt: Skizzen, Vorstudien und Entwürfe, Outtakes, aber auch unvollendete Comics. Im Hochsommer 1993 hatte ich die Freude, im Kölner „Bel Air“ in einer der erfolgreichsten aller deutschen Filmkomödien mich selbst spielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Filmmusik / Soundtrack, Kabarett und Comedy, Literatur, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches, Musicalgeschichte, Musik, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar