Schlagwort-Archive: Synchronsprecher

Die Wiedergefundene Textstelle: „Die Emigranten“

betr.: 76. Jahrestag der Uraufführung von „Casablanca“ In der guten alten Zeit, als auch unbedeutendere alte amerikanische Filme als „Casablanca“ noch zur besten Sendezeit im Fernsehen liefen, gab es zwei Arten, wie ein Fernsehabend beginnen konnte: entweder mit einer Show Ouvertüre (der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Literatur, Manuskript, Medienkunde, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die allerkleinste Form – Arbeit am Radiokrimi „Hummel, Hummel – Mord, Mord“ (4)

Fortsetzung vom 1. Juni 2018 Sehen wir uns ein anderes Beispiel an, das mit den Besonderheiten dieser kleinen Form umgeht. 1984 inszenierte Michael Schaack (der im Jahr darauf in Hamburg die „Trickompany“ gründen sollte) einen parodistischen Krimi, der eine ähnliche Länge aufweist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cartoon, Fernsehen, Film, Kabarett und Comedy, Krimi, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Bei Gottfried!“

betr.: 27. Todestag von Gert Martienzen Ein Berliner Synchronverantwortlicher gab vor einigen Jahren die hochanständige Losung aus, man sei glücklich, wenn man bei der Eindeutschung eines Filmes 85% der Originalqualität erreiche, mehr ginge halt nicht – da dürfe man sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hommage, Medienkunde, Medienphilosophie, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar