Schlagwort-Archive: Tennessee Williams

Die wiedergefundene Textstelle: „Es ist alles eine Sache des Geruchs“ von Roald Dahl

betr.: 21. Todestag von Roald Dahl Roald Dahl war besonders elegant darin, aus den universalinteressierten Studien, die er als Autor und neugieriger Mensch beständig trieb, Nektar für seine Kurzgeschichten zu saugen. In „Der Lautforscher“ beschäftigt er sich mit der Schmerzempfindlichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Manuskript, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Endstation Endstation Sehnsucht

betr.: 70. Jahrestag der Uraufführung des Films „A Streetcar Named Desire“ (gestern)/ 23. Jahrestag der Uraufführung der Oper „A Streetcar Named Desire“ (gestern) Ich begann „A Streetcar Named Desire“ unter dem Titel „Blanche’s Chair In The Moonlight“. Eigentlich hatte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keimzelle ist auch Zelle – Familienglück als Ideal und Schreckgespenst (1)

Die zweite Ehe des Vaters ist durch ständige heftige Streitereien gekennzeichnet. Zuweilen geht es bei den Zeligs so laut zu, dass die Kegelbahn über der sie wohnen, sich über ihren Lärm beschwert. Als Junge wird Leonard häufig von Antisemiten schikaniert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Essay, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches, Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traum und Alptraum vom alten Süden

betr.: 62. Todestag von Oliver Hardy / Südstaaten-Klischees in der Kultur Oliver Hardy verkörperte den pompösen Gentleman aus dem Süden der USA wie niemand sonst – wenn auch nicht von Anfang an. Er kam als Norvell Hardy 1892 Harlem, Georgia zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wie man ein Dialogbuch schreibt (9)

Es ist allgemein bekannt, dass man für ein und die selbe Aussage im Deutschen mehr Silben braucht als im Englischen. (Im Englischen gibt es mehr als 2000 einsilbige Verben.) Der Übersetzer Harry Rowohlt, der einmal ein Dialogbuch verfasste, über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Medienkunde, Mikrofonarbeit, Übersetzung und Adaption | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Das Dunkle am Ende der Treppe“

betr.: 66. Jahrestag der Londoner Premiere von „The Dark At The Top Of The Stairs“ Ich liebe Südstaatendramen und – ganz unabhängig davon – auch diesen kleinen Monolog aus „Das Dunkle am Ende der Treppe“, obwohl er erhebliche Unterschiede zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Literatur, Manuskript, Monty Arnold - Biographisches, Theater, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Götter neben ihm

betr.: zum 4. Todestag von Gore Vidal Der Schriftsteller Gore Vidal war ein Glückskind, ein Überflieger wie aus dem Bilderbuch: er hatte verwandtschaftliche Verbindungen zum Kennedy-Clan und war außerdem Drehbuchautor, Schauspieler und Politiker. Trotz der Mitwirkung von Charlton Heston gelang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Literatur, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar