Archiv der Kategorie: Fernsehen

Die schönsten Filme, die ich kenne (31): “Winifred Wagner – Die Geschichte des Hauses Wahnfried von 1914-75“

betr.: 120. Geburtstag von Winifred Wagner Fünf Stunden lang sitzt eine in krümeligem Schwarzweiß gefilmte fast 80jährige Dame auf wechselnden Möbeln und spricht konzentriert und chronologisch über ihr Leben und die Zeitläufte. Außer ihrem rumpelnden Krachhusten unterbrechen sie nur hie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Medienkunde, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fremdgehen mit Hitchcock

betr.: Jens Wawrceck liest „Klippen des Todes“, Vorlage für Alfred Hitchcocks „Young And Innocent“ als Hörbuch* Ich erinnere mich noch an die ersten beiden Male, als ich „Jung und unschuldig“ im Fernsehen gesehen habe. Ich glaube, es war mein dritter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Hörbuch, Krimi, Literatur, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rohe Späße – Echte Opfer

betr.: Das Wort zum Montag Ich bin gewissermaßen ohne „Schweinchen Dick“ aufgewachsen.  (“Und immer schön fröhlich bleiben!“) Das bedeutet, dass ich den kleinen Burschen in meinen ersten Tagen als TV-Zuschauerchen noch kurz erblicken durfte, doch gleich danach kam die Ächtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Planierung eines Paradieses

betr.: 2. Todestag von Kirk Kerkorian Das Filmstudio MGM, das mit dem Löwen und den „mehr Stars als Sterne am Himmel“ starb als Unternehmen der Traumfabrik einen langsamen Tod. Er steht sinnbildlich für den Glamour des alten Hollywood, der sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Medienkunde, Medienphilosophie, Musicalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die „Carmen“ vom Broadway

betr.: 142. Todestag von Georges Bizet Dass mir Gershwin immer näher und wichtiger war als Mozart, hat mir schon früh klargemacht, dass ich mich in den Vorgaben eines abendländischen Klassik-Kanons allenfalls zufällig wiederfinden würde. Besonders deutlich wurde mir das am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches, Musicalgeschichte, Musik, Popkultur, Übersetzung und Adaption | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Glitter And Be Gay“

betr.: 91. Geburtstag von Marilyn Monroe In den 70er Jahren gab es in schwankender Länge und auf wechselnden Sendeplätzen ein  musikalisches Quizspiel namens „Erkennen Sie die Melodie?“ im ZDF. Die Kandidaten bekamen aus der Welt von Oper, Operette und Musical … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Musicalgeschichte, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (28): „Flucht nach Miami“

Die Ermittlertruppe um den kürzlich verstorbenen Martin Lüttge hatte es nicht leicht, folgte sie doch beim WDR-Tatort auf den bahn-, achsen- und herzensbrechenden „Schimanski“. Der war gerade auf der Höhe seiner Popularität mit einem selbstironischen Knalleffekt abgetreten. Doch Lüttge hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Preise sind wie Hämorrhoiden …“*

betr.: 76. Geburtstag von Bob Dylan Als Dario Fo 1997 den Literaturnobelpreis bekam, war das etwas Neues, eine Entscheidung, die es offensichtlich darauf anlegte, als besondere Überraschung zu beeindrucken. Zu Beginn der nächsten Ausgabe des „literarischen Quartetts“ überließ es der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Literatur, Medienphilosophie, Musik, Polemik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (25): “Die Abrechnung“

Dieser Film ist zweierlei: ein regulärer „Tatort“ um den Essener Oberkommissar Haferkamp und ein Gerichtsfilm, ein ganz eigenständiges Kriminaldrama, das in seiner verwinkelten Moral und seinen finster ausgeleuchteten Holzvertäfelungen an Dürrenmatt erinnert. Die gesamte Atmosphäre hat mehr von einem besseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Krimi, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „You’re All The World To Me“

betr.: 118. Geburtstag von Fred Astaire Es gab eine Zeit, da wurden noch Programmansagen im Fernsehen vorgetragen, und in ihnen konnte der Satz fallen: “In diesem Film sehen Sie die zweitberühmteste Tanzszene der Filmgeschichte.” – Es war unnötig, darauf hinzuweisen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Musicalgeschichte, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar