Monatsarchive: Dezember 2021

„Doc Savage – Die Festung der Einsamkeit“ (13)

Eine phantastische Erzählung von Kenneth RobesonSiehe dazu: https://blog.montyarnold.de/2021/10/06/19056/ Fortsetzung vom 24. Dezember 2021 „Was ist mit den anderen Leuten, die alles so arrangiert haben, dass ich in Ihr Taxi steigen musste?“„Ich hab‘ sie angeworben.“Doc zweifelte daran, aber er ließ diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Popkultur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Unverschämtheit zum Jahreswechsel

betr.: neue Transponderfrequenzen der ARD Zum Ausklang des Jahres produziert die ARD – der Zusammenschluss der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – mit einem Knopfdruck einige Millionen Tonnen Elektroschrott und nötigt einen großen Teil seiner Gebührenzahlergemeinde, sich neue Geräte anzuschaffen, obwohl die alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörfunk, Medienkunde | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Science-Fiction Double Feature – eine Mülltrennung

betr.: 107. Geburtstag von Alfred Vohrer Es müsste lustig sein, dachte ich, den Trash der Sixties aus der Wirtschaftswunder-Bundesrepublik mit dem der USA zu vergleichen, also die letzten mutigen Verrenkungen von „Opas Kino“ mit den Nebenprodukten, in denen das alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Queer In The Eighties

Das Programm im Januar Eine Filmreihe im METROPOLIS KINO Hamburgin Zusammenarbeit mit der Queer Media Societyund der Salzgeber & Co. Medien GmbH, die viele dieser und zahlreiche andere Filme restauriert hat. WestlerBRD 1985, Buch: Wieland Speck, Egbert Hörmann, Regie: Wieland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Briefszenen am Mikrofon (4)

Fortsetzung vom 20.12.2021 Variante 2Der Empfänger liest den Brief laut vor – im ON Der Brief ist ein ideales (weil unaufwändiges) Mittel, um einen Wendepunkt der Handlung zu markieren oder große Emotionen auszulösen. Daher müssen wir um seine Konsequenzen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Fernsehen, Film, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwillinge, seit der Geburt getrennt

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Planet der Affen“ / Prolog

betr.: 97. Geburtstag von Rod Serling Der Eröffnungsmonolog des Astronauten Taylor aus „Planet der Affen“ (1968) ist ein Funkspruch zur Erde. Er klingt inoffiziell und ein wenig flapsig, mehr wie ein Podcast, denn Taylor kann nicht sicher sein, ob sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Manuskript, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Doc Savage – Die Festung der Einsamkeit“ (12)

Eine phantastische Erzählung von Kenneth RobesonSiehe dazu: https://blog.montyarnold.de/2021/10/06/19056/ Fortsetzung vom 17. Dezember 2021 Doc schleppte seinen Gefangenen um den Häuserblock und zwei Häuserblocks weiter nach Norden zum Hafen und zu einem Lagerhaus. An dem Lagerhaus hing ein Schild: HIDALGO TRADING … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Altonaer Ansichten – ein Chanson

betr.: 26. Todestag von Effi Effinghausen  Effi war neben seiner Tätigkeit als Mitbetreiber eines Hamburger Cafés als Chansonnier unterwegs – bis ihm das Selbstmanagement und die regelmäßige Tingelei zu mühsam wurden. Ein weiterer Grund dürften die Text-Blackouts gewesen sein, die ihm sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Musik Audio | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Network“ (2) – Mr. Jensens Rede

Fortsetzung vom gestrigen Beitrag NETWORKMGM/United Artists  1976Produziert von Howard Gottfried und Fred CarusoDrehbuch: Paddy ChayefskyRegie: Sidney Lumet Zeit: 1975Ort: New York City Howard Beale ist durch seine TV-Auftritte als „Erleuchteter“ zu einer Berühmtheit ganz neuer Art geworden und wird von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Manuskript, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar